Bewertung
(19) Ø3,62
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
19 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.08.2007
gespeichert: 1.575 (0)*
gedruckt: 11.927 (40)*
verschickt: 146 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.12.2006
8.279 Beiträge (ø1,88/Tag)

Zutaten

100 g Mehl, oder Vollkornmehl
100 g Stärkemehl
100 g Haferflocken, zart
150 g Quark, (Magerquark)
150 g Apfelmus
1 EL Süßstoff, flüssig
1 Prise(n) Salz
Ei(er), getrennt
2 TL Backpulver
1 TL Natron
50 ml Zitronensaft
500 g Obst
100 g Joghurt
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 75 kcal

Apfelmus mit Quark und Jogurt mischen und den Süßstoff hinzu fügen. Mehl mit Stärke und Haferflocken, sowie Backpulver und Natron vermischen.

Eier trennen und das Eiweiß mit dem Salz steif schlagen. Eigelbe cremig schlagen und nach und nach Quarkmasse hinzu geben. Nun langsam und kurz das Mehl unterheben und so lange vermischen, bis das Mehl sich gut verteilt hat.

Als letztes das klein geschnittene Obst unterheben und dann den Eischnee.

Den Teig in eine Form füllen (keine allzu große) und im vorgeheizten Backofen bei 165°C Umluft 30 - 35 Minuten backen.

Nach dem Backen den Kuchen mehrmals einstechen und mit dem Zitronensaft beträufeln, bzw. tränken.

Er ist trotz fehlendem Fett und Zucker locker und saftig und schmeckt. Wer keinen Süßstoff mag, kann natürlich Honig oder ähnliches verwenden.