Brotspeise
Fingerfood
Fisch
Party
Schnell
Snack
Sommer
Vorspeise
einfach
kalt
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Thunfischcrostini

SABO - Thunfischcrostini

Durchschnittliche Bewertung: 2.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 20.09.2002



Zutaten

für
1 Ciabatta
300 g Thunfisch, naturell aus der Dose
200 g Frischkäse
1 Bund Frühlingszwiebel(n), in Röllchen
4 Sardellenfilet(s), fein gehackt
3 Zehe/n Knoblauch, fein gehackt
1 Paprikaschote(n), geröstet, rot, in Streifen
70 g Oliven, schwarz, entkernt, in Ringen
70 g Oliven, grün, entkernt, in Ringen
1 Zitrone(n), den Saft
Oregano, getrocknet
Basilikum, getrocknet
Cayennepfeffer
3 EL Öl (Olivenöl)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Ciabattabrot in fingerdicke Scheiben schneiden und unter dem Grill goldgelb rösten. Thunfisch mit einer Gabel zerpflücken und mit dem Frischkäse vermischen. Die restlichen (außer Olivenöl) Zutaten unterrühren. Olivenöl ebenfalls einrühren. Thunfischcreme auf die Ciabattascheiben streichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

Och das liest sich aber auch ohne Sardellen aus Sardinien total lecker :-)

07.01.2004 11:17
Antworten
S.B. 5

ich meinte natuerlich nich sardellen,sondern sardinen. sorry!! gruss SABO!!

25.12.2003 15:28
Antworten
S.B. 5

sardellen oder makrellenfilets,lassen soch,genau so verarbeiten. gruss SABO!!

16.12.2003 07:38
Antworten