Beilage
Braten
einfach
Fleisch
Hauptspeise
Kartoffel
Kartoffeln
Paleo
raffiniert oder preiswert
Schnell
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Speckkartoffeln

deftige Kartoffelbeilage

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 15.08.2007 187 kcal



Zutaten

für
150 g Schinken - oder Speckwürfel
1 EL Öl oder Butter
800 g Kartoffel(n), klein, geschält, gegart
Salz
1 Zwiebel(n)

Nährwerte pro Portion

kcal
187
Eiweiß
11,81 g
Fett
3,22 g
Kohlenhydr.
26,51 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
150 g Speckwürfel oder Schinkenwürfel werden in einer Pfanne mit etwas Öl oder Butter angebraten. Wenn die Würfel gebräunt sind, gibt man eine gewürfelte Zwiebel dazu und lässt diese leicht anbräunen.
800 g kleine, gegarte und geschälte Kartoffeln werden zugefügt und reichlich geschwenkt und nach Belieben auch gebräunt. Nach Belieben mit etwas Salz abschmecken und heiß servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

hotte12

Habe das Rezept heute probiert, allerdings habe ich noch eine Zehe Knoblauch zugegeben. Perfekt.👍

25.11.2019 23:20
Antworten
ela241280

Leider kamen am Samstag meine Eltern später als erwartet, da sind mir die Kartoffeln einwenig verkocht, also hab ich da ein Speckkartoffelpüree draus gezaubert, schmeckte aber auch ziemlich lecker.. danke für dieses leckere Rezept......

09.02.2009 09:56
Antworten