Zitronenmuffins


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.67
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 15.08.2007



Zutaten

für
240 g Mehl
½ Pck. Backpulver
80 g Zucker, braun
150 g Joghurt, (Zitronen-)
120 g Butter
2 Ei(er)
1 ½ Zitrone(n), Saft und Schale
Kuchenglasur, (Zitronenglasur)
n. B. Zitronat, klein gehacktes

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Butter mit Zucker und Eier cremig rühren, dann restl. Zutaten untermengen (Zitronat bei Belieben auch untermischen) – Teig in mit Papierförmchen ausgelegte Muffinsformen füllen und im vorgeheizten Rohr bei 160° Umluft ca. 20 min backen – mit Zitronenglasur bestreichen und mit Zitronat bestreuen

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mima53

Hallo, da freue ich mich, dass dir das Rezept so gut gefällt Dankeschön für die gute Bewertung liebe Grüße und eine schöne Adventzeit ! Mima

10.12.2013 09:04
Antworten
linipuu

Ich liebe das Rezept das ist perfekt. Ich hab das Zitronat ausgelassen und es schmeckte super!

04.12.2013 14:38
Antworten
mima53

Liebe Kathy, dankeschön fürs Ausprobieren und auch für deine Sternchen, ich freue mich, dass diese Muffins bei euch so gut angekommen sind liebe Grüße Mima

09.01.2013 19:25
Antworten
kathy1409

Hallo Mima Ich hatte gestern noch Zitronen zu verwerten und so mal fix Deine Muffins in Angriff genommen....mit Maracuja-Joghurt. Da wir kein Zitronat mögen, habe ich dieses ersatzlos gestrichen. Die Muffins haben uns trotzdem sehr gut geschmeckt. Liebe Grüße von Kathy

25.11.2012 20:02
Antworten
mima53

Hallo birdyy Schokokugeln sind sicher ein sehr feiner Ersatz für das Zitronat - ich weiß,dass das nicht alle mögen und du hast das ja super ersetzt- danke dir fürs Ausprobieren und auch für deine Sternchen liebe Grüße Mima

04.04.2010 19:05
Antworten
birdyy

Auch ohne das (eklige) Zitronat sehr lecker!! Schön zitronig und locker. Wir haben noch Schokikugeln reingemischt.

20.03.2010 21:44
Antworten
mima53

Hallo Lizzy freut mich, dass du dieses Rezept gewählt hast und dass euch die Muffins auch geschmeckt haben dankeschön für deine gute Rezeptbewertung liebe Grüße Mima

04.08.2008 15:43
Antworten
lizzy01

Hallo, auf der Suche nach Muffins mit wenig Zucker, für einen Kindergeburtatg (der erste), bin ich über diese Rezept gestolpert. Die Muffins sind super geworden, ich habe nur noch etwas Natron hinzugefügt. Liebe Grüße, Lizzy

04.08.2008 13:51
Antworten