Schnelle Schweinerouladen

Schnelle Schweinerouladen

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 15.08.2007



Zutaten

für
6 Schweineschnitzel, dünn und gut geplättet, je 150 g
125 g Mozzarella
50 g Tomate(n), getrocknete
250 g Mett
3 Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
2 EL Olivenöl
1 EL Paprikapulver
2 EL Tomatenmark (wer mag mit Kräutern, muss aber nicht)
150 ml Brühe
150 ml Weißwein, trocken
½ Bund Petersilie

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Schnitzel flach klopfen, auslegen. Den Mozzarella würfeln, die getrockneten Tomaten in Streifen schneiden, beides mit dem Mett vermischen. Die Masse auf den Schnitzeln verteilen und die Schnitzel zu Rouladen aufrollen. Mit Stäbchen verschließen oder mit Garn umwickeln. Die Zwiebeln und den Knoblauch klein schneiden.

In einer Pfanne das Öl heiß werden lassen, die Rouladen darin scharf von allen Seiten anbraten, wieder herausnehmen und zur Seite stellen. Die Zwiebeln und den Knoblauch im Öl anbraten, Tomatenmark dazugeben und kurz durchrösten, Paprika darüber streuen und sofort mit Brühe und Wein ablöschen. Die Rouladen wieder in die Pfanne geben und ca. 15 Minuten darin bei kleiner Hitze schmoren lassen. Die Petersilie waschen und klein hacken. Die Rouladen auf einer Platte anrichten, die Sauce eventuell noch etwas einkochen lassen. Etwas Sauce über die Rouladen geben und anschließend alles mit reichlich Petersilie bestreuen.

Dazu mache ich gerne Kartoffelnpüree mit brauner Salbei-Butter (einfach Butter in einer Pfanne bräunen und kurz einige frische Salbeiblätter mit in der Butter braten und dann über den Kartoffelbrei geben).

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sandy-28

Hallo etikette, ich habe heute deine Rouladen gemacht. Schmatz sie waren sehr lecker und alles wurde ratzeputz aufgegessen. Sogar die Soße haben wir noch mit Brot gegessen. Habe nur Kalbsschnitzel anstatt Schwein genommen und da ich keinen Weißwein hatte nahm ich Rotwein. Ansonsten habe ich mich an das Rezept gehalten. Großes Lob an dich :-). Leider habe ich vergessen ein Foto zu machen, werde aber beim nächsten Mal eins machen und reinstellen, denn das werde ich bestimmt wieder kochen. Lieben Gruß Sandy

25.02.2009 14:25
Antworten