Bewertung
(16) Ø3,61
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
16 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.11.2009
gespeichert: 1.127 (1)*
gedruckt: 3.030 (1)*
verschickt: 54 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 24.01.2007
23 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

1 Bund Suppengrün
500 g Kartoffel(n)
400 g Putenbrust, geräucherte im Stück
1,2 Liter Gemüsebrühe
300 g Rosenkohl, TK oder natürlich frisch
30 g Meerrettich
1 Bund Petersilie
  Salz und Pfeffer
  Muskat
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 246 kcal

Suppengrün putzen, Kartoffeln schälen und beides waschen. Möhren und Porree in Scheiben, Kartoffeln und Sellerie in Würfel schneiden.

Die Putenbrust in der Brühe zum Kochen bringen. Nach 10 Minuten Kartoffeln, Möhren und Sellerie zugeben und weitere 10 Minuten kochen lassen. Rosenkohl in einem Sieb unter heißem Wasser abspülen und mit dem Porree zum Eintopf geben (frischen Rosenkohl putzen und waschen, am Strünkchen kreuzweise einschneiden). Weitere 10 Minuten, bzw. bis der Rosenkohl bissfest ist, zugedeckt garen. Die Putenbrust heraus nehmen und würfeln.

Den Meerrettich schälen und reiben, die Petersilie hacken.

Das Fleisch in den Eintopf geben, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und mit Petersilie und Meerrettich bestreut servieren.

Sehr gut schmeckt es auch, wenn man anstelle der geräucherten Putenbrust eine frische Putenbrust verwendet.