Gemüse
Hauptspeise
Backen
Nudeln
Sommer
Pasta
Vegetarisch
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Herbst
gekocht

Rezept speichern  Speichern

Zucchini - Schiffchen auf Meerrettichnudeln

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 13.08.2007



Zutaten

für
4 große Zucchini, frische
2 EL Meerrettich aus dem Glas oder frisch gerieben
200 g Naturjoghurt
1 Ei(er)
200 g Schafskäse
2 EL Käse, geriebener
1 Zitrone(n)
400 g Nudeln
Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Zucchini waschen und der Länge nach halbieren. Mit einem Messer oder speziellen Ausstecher aushöhlen! Die Masse aufbewahren. Die leeren Schiffchen mit Zitrone beträufeln und in eine Auflaufform geben. Meerrettich, Joghurt, Ei und Schafskäse mit dem Zucchini-Innenleben in den Mixer füllen und kräftig pürieren. Die Schiffchen nun damit füllen (einen Teil zurückbehalten), mit frisch geriebenem schwarzem Pfeffer würzen und den geriebenen Käse darüber streuen. Im vorgeheizten Backofen bei 230 Grad 20 - 30 Minuten backen.

In der Zwischenzeit die Nudeln al dente kochen, abgießen und mit der restlichen Füllmasse vermischen. Die fertigen Schiffchen auf den Nudeln anrichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

Hallo, ich habe heute dieses Rezept ausprobiert. Die Zucchini waren mir trotz Backzeit von 30 Minuten noch eine Spur zu hart, werde sie beim nächsten Mal wohl vorher 5 Minuten blanchieren. Sonst aber sehr gut. LG Maus_X

26.05.2010 12:50
Antworten