Vanille - Parfait


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.63
 (149 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 20.09.2002



Zutaten

für
4 Ei(er), davon das Eigelb
125 g Puderzucker
½ Liter Sahne, steifgeschlagen
1 Vanilleschote(n), das Mark
2 cl Cointreau
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Gesamtzeit ca. 4 Stunden 15 Minuten
Eigelb und Zucker über einem Wasserbad dickcremig aufschlagen (aufpassen, dass die Masse nicht durch zu große Hitze gerinnt), vom Wasserbad nehmen und auf Eis kalt rühren. Das Vanillemark und den Cointreau unterrühren, abschließend die Sahne unterheben. Im Tiefkühler durchfrieren, vorm servieren antauen lassen (ca. 10 min., bei Zimmertemperatur).

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

10e0582b9818fcb3b85d51a665822c4d

hallöchen, würde das parfait gerne für eine Grillfeier vorbereiten. Kann ich es schon Dienstag machen, wenn die Feier erst am Freitag ist? Würde es gerne in kleine Gugelhupfformen ( Muffingrösse ) füllen oder ist das wegen herauslösen schlecht?

11.05.2020 07:09
Antworten
Mamakatrin1

Hallo muss ich die Sahne steif schlagen oder so unterheben?

28.12.2019 10:54
Antworten
dirkfenske

Steif schlagen 🌝.

28.12.2019 11:04
Antworten
thyraNnin

Ein schlichtes, aber einfach großartiges Rezept! Sehr lecker! Ich habe das Parfait inzwischen schon 2x gemacht...zum Kindergeburtstag und Firmenabschied - immer ohne Alkohol - dafür mit kleinen Erdbeerstückchen und geriebener Schokolade! Bald teste ich die klassische Variante! Danke...das Rezept ist gespeichert.

09.07.2019 21:39
Antworten
Knuddelbauzi

Ich habe dieses Parfait nur mit Vanille zusammen mit Schokokuchen und Himbeeren als Abschluss unseres 5-Gang-Silvestermenues serviert. Obwohl alle eigentlich schon satt waren, wurde nochmal begeistert reingehauen, ich denke das spricht dafür, wie lecker das Parfait ist. Vor allem lässt es sich einfach und schnell zubereiten, dazu immer wieder neu kombinieren. Perfekt :-)

01.01.2019 15:08
Antworten
laguiole

Das Parfait ist klasse, nur kommt es solo ein wenig unvollständig daher - für meinen Geschmack. Habe noch eine Pflaumen-Cassissauce mit Pistazien dazu serviert. salut, laguiole

09.02.2005 21:59
Antworten
ethrandil

Oh ja wirklich, sehr lecker das Rezept :-) - Eth

02.08.2004 17:13
Antworten
miguan

ein leckeres Parfait.

21.05.2003 11:31
Antworten
nettilein

Es hat sehr lecker geschmeckt, Herr Fenske, jedoch sehr nachhaltig für die Hüften ;-). LG von Netti

10.02.2003 09:14
Antworten
Nakumy

einfach creme fine zum schlagen nehmen geht auch damit... ist und kalorienärmer!

28.12.2008 16:01
Antworten