Sahniges Kartoffel - Fleischwurst - Gratin


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.14
 (89 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 13.08.2007 728 kcal



Zutaten

für
2 kg Kartoffel(n)
750 g Fleischwurst
1 EL Öl
3 Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
500 ml Milch
250 ml Sahne
250 g Schmand oder Creme Fraiche
2 EL Senf
250 g Käse (Gouda), gerieben
Salz und Pfeffer
Muskat

Nährwerte pro Portion

kcal
728
Eiweiß
26,59 g
Fett
51,74 g
Kohlenhydr.
38,39 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Die Fleischwurst pellen und ebenfalls in Scheiben schneiden. Beides dachziegelartig in eine Auflaufform schichten.

Zwiebeln und Knoblauch schälen und in Würfel schneiden, bzw. durchpressen, anschließend in heißem Öl anbraten. Mit Milch, Sahne und Schmand ablöschen und aufkochen lassen. Kräftig mit Senf und den Gewürzen abschmecken. Den Guss über die Kartoffeln geben und ab in den Backofen. Der sollte auf 150 Grad vorgeheizt sein (Umluft). Insgesamt bleibt das Gratin 1 1/4 bis 1 1/2 Stunden im Ofen. Nach 50 Minuten wird der geriebene Gouda darüber gestreut.

Mit frischem Salat servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

chefin69

Danke für das Rezept.. hab's ein bissel abgeändert.. Kartoffeln leicht vorgekocht.. vom Vortag übrig gebliebener Fleischkäse und Erbsen Möhren in heller Sauce dazu.. auch ich war faul und hab geschichtet.. war sehr lecker..LG

31.05.2022 11:45
Antworten
LissyBack

...und garniert habe ich den Auflauf mit Tomatenwürfel.

22.08.2020 19:42
Antworten
LissyBack

Hallo, der Auflauf wurde heute zubereitet und für gut befunden. In der ersten Schichtung hatte ich Kartoffeln und Fleischwurst (500g) in der 2. Schicht dann nur Kartoffeln. Die Soße habe ich mit 400ml Sahne und zusätzlich 4 Scheibletten zubereitet, die Kartoffeln wurden vorgekocht, sodass der Auflauf dann nur 30 Minuten brauchte. Da die Soße recht flüssig war, nehme ich nächstes Mal mehr Scheibletten oder Schmelzkäse. Ich habe erst später gesehen, dass das Rezept für 8 Pers. ist. Die Hälfte hätte aber nicht für uns 4 Pers. gereicht. Also müsste man für 4 dann 1,5kg Kartoffeln nehmen. Vielen Dank. LG, LissyBack

22.08.2020 19:41
Antworten
MichaSt73

Hallo Sabine, hab heute dein Rezept beim stöbern gefunden. Da mein Kind nach Kartoffelauflauf verlangt hat, aber immer den selben ist ja langweilig 😉 hab zwar den Senf weggelassen , da Kind und ich sowas nicht mögen, trotzdem war er super lecker 😋Und ein bisschen Gemüse unter gemogelt ( Kohlrabi) wurde noch nicht mal beanstandet😁 danke für das tolle Rezepte

11.04.2019 20:06
Antworten
benkzeiger

Super lecker und leicht zu kochen....Sehr für Anfänger geeignet.

28.03.2019 18:11
Antworten
rotanna

Lieben dank für das tolle Rezept, es war SUPER lecker. Ich hatte es schnell fertig und es war super preiswert. Lg rotanna

19.12.2007 21:59
Antworten
ransaja

Super, vielen dank das werden wir jetzt öfter kochen . Richtig lecker ,schön saftig unt toll zum vorbereiten. Lg.Anja

10.12.2007 00:08
Antworten
sabine0805

Hallo Anja, ich bereite es auch immer früher vor und koche es gerne, wenn Gäste kommen, dann schmurgelt es im Ofen und ich hab Zeit mich um die Leute zu kümmern

10.12.2007 11:31
Antworten
Melady

Hallo Sabine, erstmal danke für das Rezept. Das Gratin gab es heute bei uns zu essen und ich muss sagen SUPER LECKER !!! Wir konnten gar nicht genug davon bekommen. Wird bestimmt bald mal wieder gemacht. Gruss Gabi

07.11.2007 18:12
Antworten
sabine0805

Hallo Gabi, freut mich, dass es euch geschmeckt hat! LG Sabine

08.11.2007 10:21
Antworten