Rotweinmuffins


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 13.08.2007



Zutaten

für
250 g Mehl
2 TL Backpulver
½ TL Natron
1 TL Zimt
3 EL Kakaopulver
100 g Schokolade, zartbitter, klein gehackt
80 g Mandel(n), gehackt
2 Ei(er)
1 Prise(n) Salz
150 g Zucker, braun
1 Pck. Vanillezucker
100 ml Öl (Sonnenblumenöl)
1 EL Rum
125 ml Wein, rot
150 g Buttermilch
evtl. Puderzucker oder Kuvertüre zum Überziehen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die trockenen Zutaten Mehl bis Mandeln miteinander vermischen. In einer Rührschüssel die übrigen Zutaten gründlich miteinander verrühren. Die Mehlmischung dazugeben und nur kurz unterrühren. Den Teig in gefettete Muffinformen verteilen und bei 170°C auf der mittleren Schiene 20-25 Minuten backen.

Nach dem Erkalten nach Belieben noch mit Rotwein-Puderzuckerguss oder Zartbitter-Kuvertüre bedecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Nusseckchen258

Auch ich hab die Muffin gebacken und muß sagen sie schmecken noch besser wenn sie einen Tag durchziehen. Einfach nur Leckerchen!!!!!! Liebe Grüße Nusseckchen

17.10.2011 18:32
Antworten
sternenschnuppe65

Hallo, ich habe die Rotweinmuffins zu Nikolaus verschenkt. Mir und meinen Freunden haben sie gut geschmeckt. Foto ist unterwegs. Gruß manuela

16.04.2011 04:17
Antworten
s-fuechsle

Hallo trollinger, ich habe vorhin noch schnell deine Rotweinmuffins gebacken. Die Buttermilch mußte ich weglassen, weil keine da war. Dafür hab ich ein Ei mehr verwendet und brauchte daher heine Flüssigkeit mehr (meine Eier sind vom Bauern und immer sehr groß). Die Muffins sind in die Höhe geschossen... :-) Habe mich kompl. an dein Rezept gehalten und sie sind super lecker geworden. Wir konnten uns nicht beherrschen und haben zur späten Stunde noch eines gemeinsam vernascht. Hab vielen Dank für dein Rezept, Bildle folgt! Liebe Grüße, s-fuechsle

06.03.2011 23:14
Antworten
Pumpkin-Pie

Hallo, ich hatte schon Rotweinmuffins wo der Geschmack besser zur Geltung kam. Ich würde hier auch eher Schokladenmuffins dazu sagen. Die aber sehr lecker sehr sind, schön saftig und schokoladig. Ein Foto ist auch schon unterwegs. Liebe Grüße Pumpkin-Pie

28.09.2010 06:22
Antworten
Stümmeli

Hallo, ich habe die Rotweinmuffins heute gebacken. Leider geht ja der Rotweingeschmack beim Backen verloren. Dafür werden die Muffins aber sehr saftig und durch die Schoki und Mandeln sind sie sehr gehaltvoll! Danke für das leckere Rezept & LG Stümmeli

22.05.2008 19:13
Antworten