Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.08.2007
gespeichert: 95 (0)*
gedruckt: 1.141 (1)*
verschickt: 6 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 24.12.2004
107 Beiträge (ø0,02/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
500 g Kartoffel(n)
400 g Grünkohl, fertig geschnitten
Paprikaschote(n),, orange und gelb rot
2 EL Senf (Grillsenf)
Eisbein(e), halbiert und die Knochen ausgelöst
Gemüsezwiebel(n)
150 g Bacon, in Streifen
400 ml Sahne
1 TL Salz (Pommes Salz)
1 TL Meersalz
 etwas Chili - Knoblauch Pulver
 etwas Cayennepfeffer
  Weizenbier
 evtl. Kartoffelpüreepulver

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln waschen, schälen und in einen Topf mit heißem Wasser geben, entsprechend Meersalz hinzufügen, und in ca. 25 Minuten gar kochen.

Das Fleisch so teilen, dass 4 Portionen entstehen. Die ausgelösten Eisbeine in heißes Wasser geben und für ca. 15 Minuten bei mittlere Hitze kochen. Aus dem Topf nehmen und mit einem Teppichmesser die Haut rautenförmig einschneiden. Mit den Gewürzen (Pommes Salz, Chili-Knoblauch, Cayennepfeffer) einreiben.

Die Eisbeinhälften mit der Haut nach oben in eine Bratform geben und ca. 1 1/2 Std. im Backofen bei 180°C braten. Die eingeritzte Haut dabei mehrfach mit Weißbier und Meersalz behandeln, so das eine schöne Kruste entsteht.

Den Grünkohl waschen und abstreifen, grob hacken. Die Speckstreifen in einem beschichteten Topf auslassen. Die Zwiebel fein würfeln und in dem Speck anbraten. Den Grünkohl hinzugeben und etwas Meersalz und Chili-Knoblauch Gewürz sowie nach Geschmack Grillsenf untermischen. Die Paprikaschoten fein würfeln. Die gekochten Kartoffeln unter das Grünkohlgemüse stampfen und alles 15 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Ist die Konsistenz dann noch zu flüssig, einfach etwas Kartoffelpüree aus der Tüte hinzufügen. Das Ganze mit der Sahne verfeinern und die feinen Paprikawürfel ebenfalls unterheben.

Abschmecken und mit dem gebratenen Eisbein servieren.