Vorspeise
kalt
Saucen
Dips
Party
Schnell
einfach
Aufstrich
Fingerfood
Fisch
Snack

Rezept speichern  Speichern

Räucherforellenmousse

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

8 Min. simpel 13.08.2007



Zutaten

für
2 Forelle(n), geräucherte
2 Schalotte(n)
1 EL Crème fraîche
100 g Sahne
1 Pck. Pumpernickel (Taler)
Dill, frischer
Salz und Pfeffer, weißer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 8 Minuten Gesamtzeit ca. 8 Minuten
Die geräucherten Forellen mit einer Gabel zerkleinern. Die Schalotten fein würfeln und die Forellen, Creme fraiche und die Sahne in eine Schüssel geben. Alles zusammen gut verrühren und mit Salz und weißem Pfeffer abschmecken.

Die Masse auf den Pumpernickeltalern anrichten und kalt stellen. Wer möchte, kann mit frischem Dill garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Koelkast

Ein sehr altes und sehr bio....mäßiges Rezept ;) das ich schon sehr häufig gemacht habe... und das bombig schmeckt. Ich wollte es gerade selbst einstellen und bin dabei auf deins hier gestoßen. Schnell gemacht und immer wieder köstlich!!! LG Koelkast

11.03.2012 08:39
Antworten