Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.08.2007
gespeichert: 20 (0)*
gedruckt: 327 (4)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.01.2004
2.755 Beiträge (ø0,5/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
3 EL Butter
90 g Zwiebel(n), gehackte
Knoblauchzehe(n), gehackte
225 g Cabanossi, in 12-mm dicke Scheiben
200 g Reis (Langkornreis), roh
2 m.-große Kartoffel(n), geschält, in 12-mm große Würfel geschnitten
540 ml Hühnerbrühe
120 ml Wein, weiß
120 g Paprikaschote(n), (rote), eingelegte a.d. Glas, mit dem Saft, in Streifen
1/2 TL Kurkuma
  Cayennepfeffer
500 g Garnele(n), große, küchenfertige (ohne Schale u. Sanddarm)
20 g Koriandergrün, gehackte
  Salz und Pfeffer

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Butter in einer großen Pfanne bei Mittelhitze zerschmelzen. Zwiebel und Knoblauch beifügen und gerade nur weich dünsten, ca. 5 Minuten lang. Wurstscheiben zufügen und solange braten, bis sie anfangen Farbe zu bekommen, ca. noch 5 Minuten.
Den Reis hineinrühren, im Bratenansatz wenden und die Kartoffeln, die eingelegten Paprika mit anfallendem Saft und das Kurkumagewürz untermischen. Mit Salz, Pfeffer und Cayenne würzen, zum Kochen bringen und alles gut durchrühren. Die Flamme auf mittel bis niedrig schalten, den Deckel auf die Pfanne geben und ca. 20 Minuten kochen, bis die Flüssigkeit aufgesogen ist und Reis und Kartoffeln gar sind.
Die Garnelen und den gehackten Koriander untermischen und weitere 4 Minuten kochen oder bis die Garnelen gerade durch sind.
Mit Koriandergrün verziert servieren.