Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.09.2002
gespeichert: 51 (0)*
gedruckt: 812 (4)*
verschickt: 22 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
618 Beiträge (ø0,1/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
200 g Butter oder Margarine
200 g Zucker
1 Prise(n) Salz
Ei(er)
Zitrone(n), nur abgeriebene Schale
100 g Mandel(n), gemahlen
300 g Mehl
2 TL Backpulver
1 dl Kaffeesahne
250 g Karotte(n) (Rüebli), geschält, an der Bircherraffel gerieben
1 EL Zitronensaft
  Für die Dekoration:
30 g Kuchenglasur, dunkel (evtl. etwas mehr), geschmolzen

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 272 kcal

Dieser Kuchen ist nicht nur für Ostern geeignet. Außerhalb der Oster-Zeit einfach die Dekoration weglassen, bzw. ändern.

Butter in einer Schüssel weich rühren. Zucker und Salz, dann ein Ei nach dem anderen darunter rühren, weiterrühren, bis die Masse hell ist. Zitronenschale und Mandeln darunter rühren. Mehl und Backpulver mischen, darunter rühren.

Ca. 100 g des Teiges für die Verzierung zugedeckt beiseite stellen.

Restlichen Teig in zwei Portionen teilen. Dan Kaffeerahm unter die eine Hälfte rühren, in die Form füllen. Rüebli und Zitronensaft mischen, unter die andere Teighälfte rühren, auf dem hellen Teig verteilen, mit einer Gabel spiralförmig darunter ziehen.

Backen:
ca. 55 Minuten in der unteren Hälfte des auf 180°C vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, leicht abkühlen, aus der Form nehmen, auf einem Gitter auskühlen.
Verzierung: Teig auf einem Backpapier ca. 3mm dick rechteckig ausstreichen.

2. Ca. 5 Minuten in der Mitte des auf 200°C vorgeheizten Ofens backen. 3. Herausnehmen, sofort Häschen ausstechen, auskühlen. Schräg in die Kuchenglasur tauchen, auf einem Gitter trocknen lassen. Mit Holzspießchen Augen auftragen.

Glasur:
Alle Zutaten zu einer dickflüssigen Glasur verrühren, über den Cake gießen. Cake mit den Häschen verzieren.

Hinweis:
Um Risse in der Glasur zu vermeiden, Cake sorgfältig auf eine Platte stellen, bevor die Glasur trocken ist.

Tipp:
Statt eines großen Cakes in den Einweg-Cakeformen zwei kleine Cakes backen. Die Backzeit beträgt ca. 35 Min. In der Form auskühlen. Hübsch verziert verschenken oder in der Form ohne Verzierung tiefkühlen. Haltbarkeit: ca. 1 Monat.