Backen
Deutschland
Europa
Festlich
Torte
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Flipper - Torte

Durchschnittliche Bewertung: 2.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 06.09.2007



Zutaten

für
1 Tortenboden, (Wiener Boden, dreilagig oder auch zweilagig) dunkel
100 g Kuvertüre, halbbitter

Für den Belag:

1 Beutel Götterspeise, Waldmeistergeschmack
200 ml Apfelsaft
200 ml Wasser
60 g Zucker
250 g Quark, (Magerquark)
1 EL Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Zitrone(n) - Schale, geriebene /Zesten oder Aroma
1 Becher Schlagsahne, a 250 g
1 Pck. Sahnesteif

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 45 Minuten
Kuvertüre auflösen, in eine Tülle/Spritzbeutel geben und
Sterne spritzen. Wer will kann, aber auch die Deko kaufen.

Wiener Boden durchschneiden und einen Tortenring darum legen.

Für Belag die Götterspeise, den Apfelsaft, Wasser und den 1 EL Zucker zubereiten und etwas abkühlen lassen, aber nicht ganz, da es obenauf muss als Decke und noch streichfähig sein sollte.

Den Quark, den Vanillezucker, den Zucker, die Zitronenschale und 150 ml von der vorher zubereiteten Götterspeiseweg unter die Quarkmasse heben. Sahne steif schlagen und ebenfalls darunter heben. Die Masse auf dem Boden verteilen und 1 1/2 Stunden kalt stellen (Kühlschrank).

Auf der letzten Tortenoberfläche (Quarkmasse) mit einem Esslöffel unterschiedlich eindrücken und die Schokosterne auf die Torte legen.

Die restliche Götterspeise darüber geben. Jetzt alles wieder kalt stellen (Kühlschrank).

Man kann statt der drei Schichten auch nur zwei Schichten machen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.