Bewertung
(47) Ø4,59
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
47 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.08.2007
gespeichert: 1.048 (0)*
gedruckt: 6.688 (26)*
verschickt: 37 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.09.2004
166 Beiträge (ø0,03/Tag)

Zutaten

1 große Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
3 EL Öl
1 Dose Tomate(n), mittelgroß
2 EL Tomatenmark
2 TL Oregano, getrocknet
2 TL Basilikum, getrocknet
Lorbeerblatt
1 TL Zucker
1 TL Salz
 viel Pfeffer, aus der Mühle
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebeln und Knoblauch in kleine Würfel schneiden. In dem heißen Öl andünsten und glasig werden lassen. Das Tomatenmark zufügen und kurz anschwitzen lassen. Die Tomaten gut zerkleinern und damit die Zwiebeln ablöschen.

Die übrigen Gewürze zugeben (lässt sich gut variieren, evtl. ein wenig Thymian, Paprikapulver oder italienische Kräuter dazu) und ca. 30 bis 40 Minuten unter mehrfachem Rühren köcheln lassen, bis alles gut eingedickt ist. Nochmals abschmecken, das Lorbeerblatt entfernen und dann abgekühlt auf den Pizzaboden streichen.

Lässt sich gut einfrieren.