Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.08.2007
gespeichert: 56 (0)*
gedruckt: 433 (4)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.10.2004
4.950 Beiträge (ø0,92/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
60 g Butter, warm und weich
Ei(er)
  Muskat, gemahlen
  Salz
  Semmelbrösel, nach Bedarf
 evtl. Petersilie

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwei Eier trennen und das Eiklar zu Schnee schlagen. In 60 g geschlagener Butter werden 2 Eigelb, etwas Salz und Muskat und das zu Schnee geschlagene Eiweiß verrührt. Dann mischt man soviel Semmelbrösel darunter, bis das Ganze ein dünnes Mus ergibt, und lässt es mindestens 10 Minuten stehen, bis es sich zu Klößen formen läßt.
Diese werden in gesalzenem, schwach kochendem Wasser solange gekocht, bis sie aufsteigen. Man gibt sie als Garnitur zu Braten.

Mengenangaben bei diesem Rezept sind schwer. Die Butter-Ei-Semmelbröselmischung sollte nicht zu dick werden, da die Klöße ansonsten später trocken und fest werden. Ist der Teig zu weich, zerfallen die Klöße. Wenn der Teig nach der Ruhezeit noch nicht fest genug ist, noch etwas Semmelbrösel hinzu und nochmals ruhen lassen.

Variation: Mit etwas ganz feinzerkleinerter Petersilie verfeinern.