Bewertung
(8) Ø3,30
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
8 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.08.2007
gespeichert: 916 (0)*
gedruckt: 2.124 (5)*
verschickt: 57 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.10.2004
4.950 Beiträge (ø0,94/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Mehl
  Salz
Ei(er)
  Wein, weiß
Zwiebel(n), fein gewürfelt
100 g Butter oder Schmalz
500 g Sauerkraut
40 g Semmelbrösel

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus 500 g Mehl (Typ 405 oder besser 550), 1 Prise Salz, 2 Eiern und etwas Weißwein wird ein recht fester Teig geknetet, ausgerollt, ruhen gelassen und anschließend in fingerbreite Nudeln geschnitten. Diese werden in Salzwasser abgekocht, und nachdem sie abgetropft sind, zusammen mit einer feingewürfelten Zwiebel in Butter oder Schmalz geröstet bis diese Farbe annehmen.
Hierauf werden sie mit gekochtem Sauerkraut vermengt, mit in Butter gerösteten Semmelbröseln überstreut und recht heiß zu Tisch gegeben.

Variante: Man kann mit verschiedenen Gewürzen, z. B. Korianderpulver, Pfeffer, Kümmel, Salbei... oder mit Honig verfeinern.
Apfelmus passt auch gut zu diesem Gericht.