Bewertung
(3) Ø3,40
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.08.2007
gespeichert: 88 (0)*
gedruckt: 1.116 (2)*
verschickt: 12 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.06.2006
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
100 g Zucker
100 g Butter
100 g Mehl
Ei(er)
1 TL Backpulver
1 Dose Pfirsich(e), halbierte
500 g Quark
250 g Schmand
1 Pck. Fertigmischung (Mohnback)
4 Blätter Gelatine, weiße
Marzipan - Decke (oder wahlweise Marzipanrohmasse)
  Fett für die Form

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Diese Torte ist wirklich schnell und einfach gemacht (auch für Anfänger), schmeckt super lecker, ist einfach mal was anderes und macht toll was her.

Für den Boden das Mehl mit Backpulver vermischen und zusammen mit Eiern, Butter und Zucker zu einem Rührteig vermengen. Den Teig in eine gefettete Springform füllen.

Im vorgeheizten Backofen bei 175°C ca. 20-25 backen. Abkühlen lassen.

Für die Füllung den Quark mit Schmand und Mohnmasse verrühren, nach Bedarf mit etwas Zucker süßen. Die Gelatine nach Packungsangabe einweichen, dann kurz aufkochen und vom Herd nehmen. Erst ein paar Löffel Quarkmasse dazu rühren, dann die Gelatinemischung zur restlichen Quarkcreme geben und verrühren.

Die Pfirsichhälften in jeweils 4 Scheiben schneiden und den Boden damit belegen. Den Springformrand wieder um den Boden legen und auf die Pfirsiche nun die Quark-Mohn-Creme geben. Glattstreichen und ca. 1-2 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

Zum Schluss die Marzipanplatte (gibt es fertig zu kaufen, wahlweise Marzipanrohmasse ausrollen) auflegen.

Diese Torte lässt sich je nach Anlass oder Jahreszeit dekorieren - der Phantasie sind hierbei keine Grenzen gesetzt.