Bananenkuchen light


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

schmeckt lecker mit wenig Kalorien und Fett

Durchschnittliche Bewertung: 3.9
 (18 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 07.08.2007



Zutaten

für
2 Ei(er)
2 TL Süßstoff, flüssig
3 Banane(n), reife
50 g Haselnüsse, gemahlene
160 g Mehl
½ Pck. Backpulver
50 g Schokoladenraspel
100 ml Sahne - Ersatz (Rama Cremefine)
½ kl. Flasche/n Rumaroma
etwas Zitrone(n) - Schale, geriebene
Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Zuerst die Bananen schälen und in Scheiben schneiden, danach alle übrigen Zutaten dazugeben und mit dem Mixer ein paar Minuten zu einem Rührteig verarbeiten. Den Teig in eine gefettete Kastenform geben.

Im vorgeheizten Backofen bei 175°C ca. 45 Min. backen.

Tipps: Wer nicht den Kuchen nicht light haben möchte, kann den Süßstoff auch durch 150 g Zucker ersetzen und die Rama Cremefine durch Sahne. Dann bei Bedarf auch noch geschmolzenen Schokoladenguss darauf verteilen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Estrella912

Sehr leckerer leichter Kuchen! 👍🥧 Hab mich fast ans Rezept gehalten. Hatte nur keine gemahlenen Nüsse, statt dessen durch Mehl ersetzt (also insgesamt 220g Weizenvollkornmehl u. knapp 1 Pck. Backpulver) und statt Sahne Buttermilch. Echt super saftig und fluffig. Hab noch eine Kakaoglasur drüber gemacht. Sehr empfehlenswert.👍🙋‍♀️

13.07.2021 17:29
Antworten
LeSi2008

Sehr sehr gutes Rezept ich backe es heute zum Zweiten mal Lg LeSi2008

26.04.2020 12:44
Antworten
tschavenga

Lecker :-) !!!

24.08.2012 08:53
Antworten
seranalaea

Den Kuchen habe ich gestern nachgebacken und das Ergebnis ist sehr lecker geworden. Auch meinem skeptischen Mann schmeckt er gut. Ich habe allerdings geriebene Mandeln genommen, 2/3 der Mehlmenge Weizenvollkornmehl und Zucker (Rohrzucker) auf 60 gr reduziert und die Schokolade ganz weggelassen. Dafür dann 1/2 Fläschchen Vanillearoma und 1/2 Rumaroma.

17.02.2010 07:59
Antworten
Roma007

...heute deinen Kuchen gebacken und obwohl ich sehr sceptisch war da ja überhaupt keine Butter oder öl reinkommt,tut daß den geschmack keinen Abbruch.Die Nüsse ,Schokolade und die Bananen kommen voll zur Geltung,nur vom Aussehen her bin ich leider nicht so begeistert: der Kuchen schmeckt sehr gut aber er bekommt nicht den Schönheitspreis..:-) Trotzdem danke für das Rezept! LG, Roma

28.11.2009 15:22
Antworten
mareikaeferchen

Wie viele punkte hätte so ein Stück denn? Habe eine "normale" Kastenform genommen...

21.05.2008 12:47
Antworten
Gelöschter Nutzer

hallo, bei mir wurde der Kuchen leider ein einziges Desaster. Er ist zusammengefallen, war flach und klitschig und der Bananengeschmack war recht dominant und damit überhaupt nicht meins. Leider fand sich auch in meiner Familie kein Abnehmer. Aber wenn ich mir die obigen Bewertungen durchlesen, muss bei mir wohl etwas schiefgelaufen sein. Deshalb enthalte ich mich meiner Bewertung. lg snickers

16.05.2008 07:35
Antworten
kirschgermknoedel

hallo nevi! vielen dank für das super rezept :) ! bei mir in der familie achten alle auf ihre figur und gesunde ernährung. deshalb gibts viel obst, gemüse, etc. trotzdem muss es manchmal kuchen sein. der kuchen war der perfekte willkommensgruß an meine urlaubserholten eltern ;) . geht sußer schnell und ist wirklich einfach zuzubereiten. Dafür 4* ! lg

14.05.2008 20:26
Antworten
Birgit1980

Hallo! ich habe dein Rezept heute zur Probe in einer 18er Springform gebacken und muss sagen ****Sterne, er schmeckt super intensiv nach Banane, ist extrem schnell zubereitet, und echt lecker!!!! Danke für das Rezept! Lieben Gruß Birgit

09.05.2008 17:42
Antworten
neve-clark

Hallo Nevi, sehr schönes Rezept. Ich habe Zucker genommen aber die Sahne/das Cremefine durch Milch ersetzt (weil ich die immer im Haus habe). Hat klasse funktioniert. Es schmeckt wunderbar nach Banane, aber auch die Schokoraspel und die Nüsse kommen gut durch. Für die Schokomäuler vielleicht wirklich noch ein Schokoguss. Wäre mir persönlich jetzt aber zuviel gewesen. LG neve-clark

05.05.2008 22:01
Antworten