einfach
Europa
Fleisch
gekocht
Gluten
Hauptspeise
Italien
Kinder
Nudeln
Pasta
Schnell
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Spaghetti á la Carbonara

Durchschnittliche Bewertung: 3.4
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 19.09.2002 842 kcal



Zutaten

für
150 g Speck, geräuchert
1 EL Öl
2 Ei(er), davon das Eigelb
2 Ei(er)
80 g Käse (Emmentaler), gerieben
500 g Nudeln (Spaghetti)

Nährwerte pro Portion

kcal
842
Eiweiß
31,11 g
Fett
39,84 g
Kohlenhydr.
89,38 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Speck in kleine Würfel schneiden und in einer großen Pfanne im Öl langsam ausbraten. In einer Schüssel die Eigelb, die Eier und den Käse schnell zu einer glatten Masse verquirlen. Spaghetti al dente kochen, noch heiß in die Pfanne mit dem Speck geben Dann die Eiermasse darüber gießen und alles schön vermengen.

Vor dem Auftragen kann man es noch mit reichlich frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Wir mögen es ohne.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

gummihose

Das ist aber nicht vegetarisch ;)

05.04.2010 17:31
Antworten
manon73

Fettarm und doch lecker1 Danke fürs Rezept! LG Manon

31.12.2004 20:26
Antworten
HUNDsen

Sehr gutes Rezept! Endlich mal Carbonara OHNE Sahne (also wie im italienischen Original, in Deutschland wohl unvorstellbar...). Lecker!

26.11.2004 13:41
Antworten
Dagggi

hört sich sehr legga an, das kommt heute abend auf den tisch. allerdings werde ich auch schmelzkäse verwenden, ich finde der schmeckt besser und is auch nich so salzig wie der andere. mfg Dagggi

23.11.2004 14:22
Antworten
djhagen

Carbonara ist ein Gericht des die Italiener gegessen haben, die nicht allzuviel Geld hatten gegessen haben. Das Original bestand aus Speck/Schinken, Nudeln, Sahne, Parmesan und Pfeffer (In Italien alles net teuer). Mehr war nicht. Schmeckt aber echt geil. Versteh nur nicht wieso da immer so viel Pfeffer drauf ist. Muss doch nicht sein!!!

11.03.2004 19:26
Antworten
digacalpe

... und Philadelphia und Schweinelende? Klar, daß das schmeckt, hat aber leider nichts mit dem Original zu tun. Weil Spaghetti carbonara kommt nämlich aus... von...? und die hatten, weiß Gott keine Schweinelende und Sahne und Philadelphia.

19.07.2003 19:28
Antworten
pizzateufel

mmmmmhh, lecker schmecker. tolles rezept!!!! hab allerding noch einen tipp: ich habe zusätzlich noch eine schmelzkäse (philadelphia) dazugegeben und statt speck schweinelende genommen, hat auch gut geschmeckt!!! LG pizzateufel

08.07.2003 18:24
Antworten