Ahorn - Karamellpudding


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 06.08.2007



Zutaten

für
170 g Ahornsirup
3 Ei(er)
300 ml Milch
1 Vanilleschote(n)
½ Zitrone(n), die geriebene Schale davon
125 ml Sahne
120 g Himbeeren
Öl zum Einfetten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
100 g Ahornsirup auf ca. 2/3 der Menge einreduzieren. Espressotassen mit wenig Öl einfetten. Den reduzierten Ahornsirup auf die Tassen verteilen. Den Backofen auf 110°C vorheizen.

Die Eier mit dem restlichen Ahornsirup gut verschlagen. Die Milch mit der aufgeschlitzten Vanilleschote und der Zitronenschale erhitzen (nicht kochen!). Das Mark aus der Schote schaben und zurück in die Milch geben. Die heiße Milch zu der Eier-Ahornsirupmasse gießen und alles gut verrühren. Durch ein feines Sieb in eine Schüssel abseihen und anschließend mit einem Löffel auf die Ahornsirupschicht in den Förmchen verteilen. Eine Auflaufform mit Wasser füllen, die Förmchen in das Wasserbad geben. In den vorgeheizten Backofen schieben und für ca. 1 Stunde im Backofen belassen.

Den Karamellpudding auskühlen lassen und auf Teller stürzen.

Die Himbeeren putzen, ein paar davon beiseite legen. Die restlichen Himbeeren mit Sahne und evtl. noch etwas Ahornsirup glatt rühren und durch ein Sieb streichen.

Die ganzen Himbeeren neben dem Karamellpudding verteilen und die Himbeersahne auf die Himbeeren geben.

Tipp: Geht natürlich auch mit allen anderen Beeren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

perrycoloso

Dieses Rezept hoert sich lecker an. Wird sehr bald ausprobiert. grüsse ümit

11.10.2007 23:51
Antworten