Bewertung
(4) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.08.2007
gespeichert: 467 (0)*
gedruckt: 5.583 (12)*
verschickt: 37 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.09.2005
23 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
2200 g Äpfel oder 1250 ml Apfelsaft, klar, ungesüßt
1 Pck. Gelierzucker (Super)
  Für das Gelee: mit Kumquats
1150 ml Apfelsaft, aus frischen Äpfeln
100 g Kumquat(s)
1 Pck. Gelierzucker (Super)
  Für das Gelee: mit Quitten
1000 ml Apfelsaft, aus frischen Äpfeln
250 g Quitte(n)
1 Pck. Gelierzucker (Super)
  Für das Gelee: mit Alkohol
1000 ml Apfelsaft, aus frischen Äpfeln
250 ml Calvados
1 Pck. Gelierzucker (Super)
  Für das Gelee: honigsüß
750 ml Apfelsaft, aus frischen Äpfeln
500 ml Wein, (Met, Honigwein)
1 Pck. Gelierzucker
2 EL Zitronenthymian, optional, ODER:
1 Pck. Aroma, (Finesse Amaretto-Bittermandel) ODER:
1 Stange/n Zimt, in jedes Glas
1 Pck. Zitronensäure, für mehr Festigkeit

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Vorbereiten:
Äpfel waschen, abtropfen lassen, vierteln, mit Hilfe
eines Schnellkochtopfes oder Dampfentsafters Saft gewinnen (Hinweis: Bitte Gebrauchsanleitung des Geräteherstellers beachten.) und abkühlen lassen. 1250 ml Apfelsaft abmessen.

Zubereiten:
Apfelsaft in einem Kochtopf mit Super Gelierzucker gut
verrühren. Alles unter Rühren bei starker Hitze zum Kochen bringen, mindestens 3 Minuten unter ständigem Rühren sprudelnd kochen und von der Kochstelle nehmen. Kochgut eventuell abschäumen, sofort randvoll in vorbereitete Gläser füllen. Mit Schraubdeckeln (Twist-off) verschließen, umdrehen und etwa 5 Minuten auf dem Deckel stehen lassen.

Zutaten nach Lust und Laune:

APFELGELEE MIT KUMQUATS:
1150 ml Apfelsaft abmessen, Gelierzucker zugeben. Nach 2 Minuten Kochzeit 100 g vorbereitete Kumquatscheiben (Kumquats waschen, die Enden abschneiden, in 3 mm dünne Scheiben schneiden und Kerne entfernen) zugeben und noch 1 Minute mitkochen.*

APFEL-QUITTEN-GELEE:
1000 ml Apfelsaft, Gelierzucker zugeben und 250 g vorbereitete Quittenwürfel (Quitten mit einem Tuch trocken abreiben, um den Flaum zu entfernen. Quitten waschen, abtropfen lassen, entstielen, entkernen und in Würfel schneiden). Kochen wie im Grundrezept angegeben.*

GELEE MIT CALVADOS:
1000 ml Apfelsaft, Gelierzucker, 250 ml Calvados. Kochen wie im Grundrezept angegeben.*

GELEE MIT HONIGWEIN:
750 ml Apfelsaft, Gelierzucker und 500 ml MET (Honigwein). Kochen wie im Grundrezept angegeben.*

TIPP:
Auch Kräuter geben Ihrem Apfelgelee eine neue Geschmacksrichtung.
2 EL vorbereiteten ZITRONENTHYMIAN (Thymian waschen, trocken tupfen und fein schneiden) nach 2 Minuten Kochzeit zugeben und noch 1 Minute mitkochen.

Verfeinern Sie das Gelee mit 1 Päckchen AMARETTO-
BITTERMANDEL-AROMA, indem Sie es mit dem Saft verrühren.
Anschließend wie im Rezept beschrieben zubereiten. Sie können auch eine ZIMTSTANGE in jedes Glas stellen, bevor Sie das Gelee abfüllen.

*Gläser während des Erkaltens öfter umdrehen, damit sich die
jeweiligen Zutaten besser verteilen.

Hinweis:
Die Haltbarkeit wird durch die Zugabe von Kräutern und Zimt verkürzt.

Für eine Gelierprobe geben Sie 1-2 Teelöffel des heißen Gelees
auf einen gekühlten Teller. Wird die Gelierprobe dicklich bzw. fest, so bekommt auch der Rest Ihres Gelees genügend Festigkeit in den Gläsern. Wünschen Sie eine stärkere Festigkeit, rühren Sie 1 Päckchen Zitronensäure unter das heiße Gelee und machen
noch eine zweite Gelierprobe, ehe Sie das Gelee einfüllen.