Apfelgelee, pur und kreativ


Rezept speichern  Speichern

lässt sich flexibel variieren

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 06.08.2007



Zutaten

für
2.200 g Äpfel oder 1250 ml Apfelsaft, klar, ungesüßt
1 Pck. Gelierzucker (Super)

Für das Gelee: mit Kumquats

1.150 ml Apfelsaft, aus frischen Äpfeln
100 g Kumquat(s)
1 Pck. Gelierzucker (Super)

Für das Gelee: mit Quitten

1.000 ml Apfelsaft, aus frischen Äpfeln
250 g Quitte(n)
1 Pck. Gelierzucker (Super)

Für das Gelee: mit Alkohol

1.000 ml Apfelsaft, aus frischen Äpfeln
250 ml Calvados
1 Pck. Gelierzucker (Super)

Für das Gelee: honigsüß

750 ml Apfelsaft, aus frischen Äpfeln
500 ml Wein, (Met, Honigwein)
1 Pck. Gelierzucker
2 EL Zitronenthymian, optional, ODER:
1 Pck. Aroma, (Finesse Amaretto-Bittermandel) ODER:
1 Stange/n Zimt, in jedes Glas
1 Pck. Zitronensäure, für mehr Festigkeit

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Vorbereiten:
Äpfel waschen, abtropfen lassen, vierteln, mit Hilfe
eines Schnellkochtopfes oder Dampfentsafters Saft gewinnen (Hinweis: Bitte Gebrauchsanleitung des Geräteherstellers beachten.) und abkühlen lassen. 1250 ml Apfelsaft abmessen.

Zubereiten:
Apfelsaft in einem Kochtopf mit Super Gelierzucker gut
verrühren. Alles unter Rühren bei starker Hitze zum Kochen bringen, mindestens 3 Minuten unter ständigem Rühren sprudelnd kochen und von der Kochstelle nehmen. Kochgut eventuell abschäumen, sofort randvoll in vorbereitete Gläser füllen. Mit Schraubdeckeln (Twist-off) verschließen, umdrehen und etwa 5 Minuten auf dem Deckel stehen lassen.

Zutaten nach Lust und Laune:

APFELGELEE MIT KUMQUATS:
1150 ml Apfelsaft abmessen, Gelierzucker zugeben. Nach 2 Minuten Kochzeit 100 g vorbereitete Kumquatscheiben (Kumquats waschen, die Enden abschneiden, in 3 mm dünne Scheiben schneiden und Kerne entfernen) zugeben und noch 1 Minute mitkochen.*

APFEL-QUITTEN-GELEE:
1000 ml Apfelsaft, Gelierzucker zugeben und 250 g vorbereitete Quittenwürfel (Quitten mit einem Tuch trocken abreiben, um den Flaum zu entfernen. Quitten waschen, abtropfen lassen, entstielen, entkernen und in Würfel schneiden). Kochen wie im Grundrezept angegeben.*

GELEE MIT CALVADOS:
1000 ml Apfelsaft, Gelierzucker, 250 ml Calvados. Kochen wie im Grundrezept angegeben.*

GELEE MIT HONIGWEIN:
750 ml Apfelsaft, Gelierzucker und 500 ml MET (Honigwein). Kochen wie im Grundrezept angegeben.*

TIPP:
Auch Kräuter geben Ihrem Apfelgelee eine neue Geschmacksrichtung.
2 EL vorbereiteten ZITRONENTHYMIAN (Thymian waschen, trocken tupfen und fein schneiden) nach 2 Minuten Kochzeit zugeben und noch 1 Minute mitkochen.

Verfeinern Sie das Gelee mit 1 Päckchen AMARETTO-
BITTERMANDEL-AROMA, indem Sie es mit dem Saft verrühren.
Anschließend wie im Rezept beschrieben zubereiten. Sie können auch eine ZIMTSTANGE in jedes Glas stellen, bevor Sie das Gelee abfüllen.

*Gläser während des Erkaltens öfter umdrehen, damit sich die
jeweiligen Zutaten besser verteilen.

Hinweis:
Die Haltbarkeit wird durch die Zugabe von Kräutern und Zimt verkürzt.

Für eine Gelierprobe geben Sie 1-2 Teelöffel des heißen Gelees
auf einen gekühlten Teller. Wird die Gelierprobe dicklich bzw. fest, so bekommt auch der Rest Ihres Gelees genügend Festigkeit in den Gläsern. Wünschen Sie eine stärkere Festigkeit, rühren Sie 1 Päckchen Zitronensäure unter das heiße Gelee und machen
noch eine zweite Gelierprobe, ehe Sie das Gelee einfüllen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Monamie1960

Wenn man vom Zucker soviel nimmt wie das Gewicht der Früchte "Pfund auf Pfund Regel" hält es sicher bis ins nächste Jahr!

30.08.2018 20:12
Antworten
scampchen

Hallo, ich ersticke in Äpfeln und habe die Truhe inzwischen voll Apfelmus und Apfelkuchen und meine Familie kann so langsam keine Apfelgerichte mehr sehen. Da ich einen Entsafter habe wollte ich gerne Apfelgelee machen und sie dann mit der Zimtstange in der Adventszeit verschenken. Hat jemand eine Idee wie lange der Gelee mit der Zimtstange haltbar ist, da es ja noch ein paar Wochen bis Weihnachten sind? Danke Scampchen

11.10.2015 14:41
Antworten
clara229

Hallo, auch ich habe aus frisch gepressten Apfelsaft und Holunderbeersaft Gelee gekocht. Ging wirklich sehr einfach und schnell. Habe in jedes Glas eine Scheibe Sternfrucht sowie eine Zimtstange oder Anissterne getan, sieht echt schön aus!! Werde bestimmt auch ein paar Gläser zu Weihnachten verschenken... Danke für das Rezept (egal woher es stammt!!)! Liebe Grüße clara229

17.11.2010 14:17
Antworten
Timid

Besonders viel Arbeit war es sicher nicht, das Rezept ist von http://www.oetker.de/wga/oetker/html/default/debi-6lkesl.de.html geklaut.

13.10.2008 09:39
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Bäechenmama, da hast du dir aber viel Mühe und Arbeit gemacht mit dem Rezept. Werde auf jeden Fall deine Anregungen ausprobieren LG *fee

02.02.2008 18:57
Antworten
sylvi-g

Einfach nur Danke! Deine Anregungen haben mir geholfen, ein leckeres "Weihnachtsapfelgelee" zu zaubern, mit Zimtstange, Nelken und Vanille. Lieber Gruß Sylvia

05.11.2007 18:15
Antworten