Bewertung
(22) Ø4,54
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
22 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.08.2007
gespeichert: 871 (4)*
gedruckt: 4.326 (41)*
verschickt: 26 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 30.09.2006
9.867 Beiträge (ø2,34/Tag)

Zutaten

150 g Mehl
Ei(er)
1/2 TL Salz
  Wasser
1 EL Schweineschmalz
1 große Zwiebel(n)
500 g Schweinenacken
1 EL Tomatenmark
2 EL Mehl
1 1/2 Liter Wasser
2 große Kartoffel(n)
Tomate(n)
Paprikaschote(n)
Chilischote(n) (wer es scharf möchte)
  Majoran
  Kümmel
  Salz
  Pfeffer, schwarz, aus der Mühle
  Brühe (gekörnt)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Nockerlteig Mehl, Eier, Salz, Wasser zu einem glatten Teig verrühren, die Konsistenz des Teiges sollte etwas fester sein, als von Spätzleteig. Teig mind. 30 min. ruhen lassen.

In der Zwischenzeit Schweineschmalz in einem großen Topf erhitzen. Fleisch in Würfel schneiden, Zwiebel würfeln, scharf anbraten, Tomatenmark kurz mitbraten, mit dem Mehl binden. Mit Wasser auffüllen, mit Majoran, Kümmel, Salz, Pfeffer, gekörnter Brühe würzen, klein gewürfelte Paprika (evtl. Chili), klein gewürfelte Kartoffeln und Tomate zugeben. Zum Kochen bringen und 1 Stunde bei mittlerer Hitze kochen lassen.

Nun mit Hilfe eines Löffels aus dem Teig kleine Nocken, ca. so groß wie 1/2 TL, formen (gehen beim Kochen auf) nochmals 5 min. in der Suppe kochen lassen.