Braten
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Rind
Sommer
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Sonntags - Hackbraten

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 03.08.2007 583 kcal



Zutaten

für
4 Ei(er)
150 g Zwiebel(n)
2 EL Butter
4 EL Petersilie
600 g Hackfleisch vom Rind
100 g Speck, durchwachsener
500 g Möhre(n)
500 g Lauch
70 ml Gemüsebrühe
Salz und Pfeffer
1 Prise(n) Muskat

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
2 Eier hart kochen und pellen. Die Zwiebel schälen und würfeln. Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig anschwitzen. Die Petersilie fein hacken.

Die leicht abgekühlten Zwiebelwürfel mit dem Hackfleisch, den restlichen Eiern und der Petersilie vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Hackmasse ausbreiten, die hart gekochten Eier darauf legen und die Hackmasse darum schließen und einen Laib formen. Das Fleisch in einen gefetteten Bräter legen und bei 200 Grad ca. 1 Stunde backen. Speck in dünne Scheiben schneiden. Nach der Hälfte der Backzeit den mit den Speckscheiben belegen und fertig garen.

Möhren schälen, Lauch putzen und waschen und beides in feine Stifte schneiden. In der Gemüsebrühe ca. 5 Minuten dünsten und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Den Hackbraten auf einer Platte anrichten, die Gemüsejulienne darum herum verteilen.

Dazu schmecken Salzkartoffeln oder Kartoffelpüree.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.