Bewertung
(3) Ø3,40
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.08.2007
gespeichert: 95 (0)*
gedruckt: 1.268 (3)*
verschickt: 7 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.08.2004
5.923 Beiträge (ø1,09/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
250 g Rotbarschfilet(s), Wels-, Kabeljau oder Seelachs-
2 Stängel Sellerie, Thai-, die Blätter abgezupft und grob gehackt
1 Zehe/n Knoblauch, klein gehackt
3 EL Öl, (Erdnuss- oder Sojaöl)
2 EL Austernsauce
2 EL Fischsauce
2 EL Wasser
1 TL Palmzucker, zerstoßen
 etwas Pfeffer, gemahlener schwarzer
  Für die Garnitur:
  Sellerie - Blätter, grob gehackt
Chilischote(n), long-red, in Ringen
 einige Frühlingszwiebel(n) - Ringe

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die vorbereiteten Fischfilets in breitere Streifen schneiden.

Das Öl im Wok erhitzen und den klein gehackten Knoblauch darin kurz goldgelb frittieren und herausnehmen.

Den Fisch von beiden Seiten im Wok ca. 5 Min. bei mittlere Hitze braten. Dabei immer mal wieder den Wok leicht schütteln und einmal vorsichtig umdrehen. Die Fischstücke herausnehmen und warm stellen.

Den frittierten Knoblauch wieder in den Wok geben und mit den Selleriestängeln kurz im Wok schwenken (ca. 30 Sek.)
Mit der Austern-, Fischsauce und Zucker würzen, mit 2 EL Wasser ablöschen.

Die Fischstücke auf Tellern oder eine Servierplatte anrichten und die Sauce mit den Selleriestängeln über die Fischstücke verteilen.

Die grob gehackten Sellerieblätter, die Chiliringe und Frühlingszwiebel-Röllchen darüber verteilen.

Mit Duftreis servieren.