Kirschenmichel mit Philadelphia - Käse


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.29
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 19.09.2002



Zutaten

für
3 Brötchen, alte
350 g Schattenmorellen, abgetropft
200 ml Sahne
200 ml Wasser, sehr warmes
100 g Käse (Philadelphia), mager
50 g Zucker
3 Ei(er)
1 Pck. Vanillezucker
½ Zitrone(n), den Saft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Brötchen in Würfel schneiden und mit 100 ml Sahne + 100 ml warmes Wasser übergießen. Philadelphia-Käse, 100 ml Sahne+ 100 ml Wasser, Eiern, Zucker, Vanillin-Zucker und Zitronensaft zu einer glatten Creme verrühren. Brötchenwürfel in die Auflaufform geben, die Schattenmorellen darauf verteilen und die Käsecreme gleichmäßig darüber gießen. 180° ca. 45-50 Min. im Backofen garen. Wichtig: Keine Butter!!

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Backaffe

Habs jetzt schon öfter gemacht. Ein einfaches, aber sehr schmackhaftes süsses Hauptgericht. Habe nur etwas Zimt zur Semmelmasse, sonst alles wie im Rezept beschrieben. Bei uns gibts Vanillesoße oder Vanille-Eis dazu. Danke für das tolle Rezept.

20.05.2022 17:23
Antworten
Estrella1

Hallo! Ein herrliches Gericht für alle Süßschäbel und schnell gemacht. Ich habe statt Wasser warme Milch verwendet. LG Estrella

14.04.2019 17:07
Antworten
sonnenschweif

Hallo Kalandra, da kann ich Dir nur beipflichten: Zimt gehört für mich unbedingt dazu. Viele Grüße ***Sonnenschweif

27.09.2005 16:31
Antworten
kalandra

Ein ganz tolles, schnelles Rezept, vielen Dank dafür! Habe es schon mehrmals ausprobiert, jedesmal lecker! Ich gebe immer noch ein wenig Zimt in den Brötchenteig, das gibt einen feinen Geschmack. LG, Kalandra

24.05.2005 20:24
Antworten
Terragina

Ein superleckeres, schnelles Rezept für diejenigen unter uns, die auch mal was Süßes als Hauptgericht gerne essen. Kinderleicht und sehr empfehlenswert!! LG, Kerstin

24.04.2004 19:40
Antworten