Scharfe Honig-Sauce


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

schmeckt zu Raclette, Fondue, zu Gegrilltem oder, oder, oder....

Durchschnittliche Bewertung: 4.5
 (399 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 19.09.2002



Zutaten

für
3 EL Honig, flüssig
300 g Tomatenketchup
3 EL Obstessig
2 Zehe/n Knoblauch
1 TL Sambal Oelek
1 EL Zitronenmelisse, gehackt
1 EL Petersilie, gehackt
1 EL Schnittlauch, in Röllchen geschnitten
1 TL Curry
Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Den Honig mit Tomatenketchup und Obstessig in einer Schüssel verrühren.

Die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Sambal Olek dazugeben.

Kräuter, Knoblauch und Pfefferschoten zur Ketchupmischung geben und alles gut verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Currypulver abschmecken und in einem Schüsselchen anrichten.

Schmeckt zu Raclette, Fondue, Gegrilltem etc..

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Juli2022

Sehr lecker, danke! Ich benutze allerdings viel weniger Ketchup und dafür mehr Sambal Oelek oder andere scharfe Gewürze. Bei uns gibt es das zum Grillen oder auch mal als Dip für Chips.

22.05.2022 12:56
Antworten
14164e9015d490efec3b07ae9549af4d

Sauguad. Des sogt ois in Bayern😊

03.01.2022 13:01
Antworten
Alexa-Balzan

Ich muss Venusmund zustimmen. Man schmeckt den Ketchup sehr deutlich raus. Und scharf ist die Soße mit nur einem Teel. Samba Oelek auch nicht. Ich habe den ganzen Inhalt eines kleinen Gläschen genommen. Selbst damit war die Soße noch nicht scharf genug. Beim nächsten Mal bemerkte ich weniger Ketchup und weniger Honig. Dann passt die Schärfe hoffentlich. Unter scharf verstehe ich nämlich etwas anderes

29.12.2021 18:17
Antworten
dorjandan

Klasse Sauce! Es gibt immer traurige Gesichter wenn sie beim Grillabend mal nicht auf dem Tisch steht. Ich nehme nur 250g Ketchup und gebe dann noch etwas Tomatenmark hinzu. Die Zitronenmelisse lasse ich weg, finde es ohne besser. Übrigens passt dieses Rezept dann perfekt in ein Karls Marmeladenglas und lässt sich so auch prima verschenken 😉 Lieben Dank für das tolle Rezept ⭐⭐⭐⭐⭐

08.05.2021 18:24
Antworten
joachims

Diese scharfe Sauce ist bei jedem Fondue ne Bank. Zutaten auch in der Menge passen sehr gut zusammen. Man kann mit Honig und Sambal Olek (alternativ Chili-Knoblauch-Sauce) spielen um die für sich passende Schärfe hinzubekommen.

31.12.2020 14:59
Antworten
somi

ich habe dieses rezept schon vor ewigkeiten gespeichert & ausprobiert und seit dem gibt es sie bei jeder gelegenheit..sei´s zum grillen, zum raclette, fondue...sie schmeckt phantastisch & kommt immer hervorragend an! tip: einen tag vorher machen, dann schmeckt sie noch intensiver und leckerner!!!

10.03.2004 13:59
Antworten
HellaWahnsinn

war suuuuuuuuuuuuper lecker!!!!!!!!!!!endlich mal nen dip bei CK der schmeckt*lol*

17.02.2004 22:47
Antworten
honigfee

Das Rezept hört sich ziemlich lecker an. Wieviele Pfefferschoten muss man denn dafür nehmen? In der Zutatenliste fehlt nämlich der entsprechende Eintrag und ich würde es soooo gerne mal ausprobieren. Lg Honigfee

19.01.2004 08:03
Antworten
robi59

Wie in einem späteren Kommentar bereits vermerkt: Sambal Oelek ist Pfefferschotenpaste. Die Mengenangabe fehlt demenntsprechend nicht in der Zutatenliste

16.01.2012 07:14
Antworten
Maokochtgern

Hmmm....auch hierzu kann ich nur sagen..... die Sauce aber super-genial..... habe sie gestern zum Fondue gereicht und meine Gäste waren super begeistert .....war echt mal was anderes.... vielen Dank für die Anregung.... lg Mao

25.12.2003 21:20
Antworten