Bananenreis


Rezept speichern  Speichern

mit Erdbeersoße

Durchschnittliche Bewertung: 3.89
 (16 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 01.08.2007 370 kcal



Zutaten

für
25 g Butter
200 ml Wasser
120 g Milchreis
600 ml Milch
1 Prise(n) Salz
1 Pck. Vanillezucker
2 Banane(n)
250 g Erdbeeren, frische

Nährwerte pro Portion

kcal
370
Eiweiß
9,90 g
Fett
15,30 g
Kohlenhydr.
46,56 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Butter in einem Topf zum Schmelzen bringen. 120 ml Wasser hinzufügen, aufkochen und den Reis hineingeben. Das Ganze etwa 5 Minuten kochen lassen. Die Milch dazugießen und erneut 20 Minuten kochen. Das Salz und den Vanillezucker hinzufügen. Die Bananen (Menge nach Geschmack) mit einer Gabel zerdrücken und unter den Reis rühren.

Die Erdbeeren in einem Mixer pürieren und als Soße dazu reichen.

Der Reis braucht keinen Zucker, da die Bananen süß genug sind. Es eignen sich auch gerne voll- / überreife Bananen zur Resteverwertung. Die Soße evtl. etwas zuckern, falls die Beeren zu sauer sind, aber ich habe da noch nie Zucker benötigt.

Ich habe das Ganze übrigens mangels Rundkornreis auch schon mit Langkornreis gemacht und es schmeckte ebenso gut.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

rody09

Das beste Milchreisrezept! Endlich ohne Sauerei auf dem Herd, weil es nicht überkocht. Herrlicher Geschmack. Vielen Dank!

21.09.2019 16:45
Antworten
hbergen

Funktioniert super! Ich habe es schon mehrfach gekocht. Anstatt Bananen gebe ich jedoch einfach nur zwei EL Zucker dazu. Wir mögen es lieber so. Vielen Dank fürs teilen des Rezeptes 😊

02.04.2019 03:29
Antworten
strippenzieher1964

Gutes Rezept! AK

22.07.2018 20:54
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, einfach zu machen, wunderbare Idee. Gibt's wieder, besten Dank!!

31.05.2017 10:38
Antworten
GourmetKathi

Sehr lecker! Und man kommt ganz ohne Zucker aus! Danke für das schöne Rezept! GLG Kathi

19.10.2015 19:50
Antworten
Magadschaga

sehr, sehr lecker! ..hab gleich mal eine Riesenportion gemacht 50 % sind schon weg, der Rest steht, fürs Frühstück morgen, im Kühlschrank :)

13.11.2008 19:46
Antworten
Lenki

Ich habe nach einem Rezept gesucht, um alte Bananen zu verwerten und immer Bananenquark oder Bananenkuchen wird ja auf Dauer langweilig. Das war eine leckere Alternative. Allerdings habe ich keine Erdbeersoße dazu gemacht, das ist nicht meins. Ich habe ganz einfach etwas Zimt drüber gestreut und Apfelmus dazu gegessen. Das war auch sehr lecker.

23.08.2008 16:04
Antworten
evlys

Hallo, der Bananenreis schmeckt sehr gut, allerdings habe ich die Bananen nicht püriert, sieht optisch besser aus. Als Dessert sollte die Portion klein sein, es sättigt sehr. Wir haben es als kleine süße Mittagsmahlzeit gegessen. Danke für das Rezept Grüße Evlys

09.07.2008 09:37
Antworten
AudreyStewart

Hallo evlys, wo hast du denn gelesen das die Bananen püriert werden sollen. Verwechselst du da nicht die Bananen mit den Erdbeeren?? Gruß AudreyStewart

07.08.2008 13:42
Antworten
evlys

Hallo, sorry, das stimmt natürlich, da steht wirklich nur: Erdbeeren pürieren. Da ist wohl der Pürierstab vor Eifer mit mir durchgegangen :-). Hauptsache ist aber, das es sehr gut schmeckte. Grüße Evlys

11.08.2008 17:13
Antworten