Vegetarisch
Vegan
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Herbst
Reis
Schmoren
Schnell
Snack
Sommer
Türkei
Vorspeise
Winter
einfach
warm

Lauch in Olivenöl

Abgegebene Bewertungen: (4)
20 min. normal 01.08.2007
Drucken/PDF Speichern


Zutaten

1 kg Lauch
2 Möhre(n)
6 EL Olivenöl
4 EL Reis(Langkornreis)
Salz
1 TL Zucker
1 Zitrone(n)


Zubereitung

Den Lauch putzen, dabei die grünen Blätter und das äußere Umhüllungsblatt entfernen. Die Stangen waschen, möglichst ohne sie aufzuschneiden, und in etwa 5 cm lange Stücke scheiden. Möhren putzen, schälen und klein würfeln.

Das Öl in einem Topf erhitzen. Das vorbereitete Gemüse bei mittlerer Hitze unter Rühren etwa 10 Minuten darin braten, 1/2 l Wasser angießen und kurz aufkochen lassen. Reis, Salz und Zucker unterrühren. Das Gericht zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 30 Minuten garen lassen. Während der Garzeit gelegentlich vorsichtig umrühren. Das Gemüse in eine Schüssel geben und abkühlen lassen. Er kann lauwarm oder kalt gegessen werden.

Vor dem Servieren die Zitrone heiß waschen und achteln. Bei Tisch einige Tropfen Zitronensaft über den Lauch träufeln.

Tipp! Man kann auch noch 1 große festkochende Kartoffel, in Würfeln geschnitten, mitgaren.

Dazu passt sehr gut Naturjoghurt oder Ayran.


Verfasser




Kommentare

Annem

So mache ich das auch immer. Aber ich mag es mit richtig viel Zitrone!!!

Lecker - vor allem im Sommer!

03.01.2008 11:52