Bewertung
(13) Ø3,73
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
13 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.08.2007
gespeichert: 465 (0)*
gedruckt: 1.766 (12)*
verschickt: 30 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.03.2004
5.247 Beiträge (ø0,95/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
Ei(er)
150 g Zucker
125 ml Öl
200 ml Milch
250 g Mehl
1/2 Pck. Backpulver
1 Pck. Puddingpulver, Vanille
50 g Nüsse, gemahlen
2 EL Ahornsirup
  Für den Belag:
Äpfel
  Für die Streusel:
125 g Butter
100 g Zucker
150 g Mehl
50 g Nüsse, gemahlen
  Zimt / Ahornsirup nach Geschmack

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 352 kcal

Zunächst für die Streusel Mehl, Nüsse und Zucker mischen.
Die Butter in Flöckchen und nach Geschmack Zimt oder Ahornsirup zugeben.
Alles mit Hilfe des Rührgerätes oder einfach mit den Fingern zu Streuseln verarbeiten. Kalt stellen.

Den Ofen nun auf 200°C Ober/Unterhitze vorheizen.
Eine 26-er Springform fetten und kalt stellen.

Für den Teig die Eier mit dem Zucker cremig schlagen, das Öl einlaufen lassen. Mehl und Backpulver mit der Milch unterrühren, den Teig halbieren.
Unter eine Hälfte nun vorsichtig das Puddingpulver, unter die andere Nüsse und Sirup rühren.
(Am besten per Hand, damit der Teig nicht überrührt wird)
Die beiden Teige nun abwechselnd in die vorbereitete Form einfüllen.
Im vorgeheizten Ofen etwa 15 min vorbacken

Währenddessen die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden.
Zuerst die Äpfel auf dem vorbereiteten Rührteig verteilen, dann die Streusel möglichst gleichmäßig darüber streuen.
Etwa 40-45 min fertig backen.