Koelkasts Spaghetti Carbonara


Rezept speichern  Speichern

so mach ich die Carbonara seit mindestens 20 Jahren

Durchschnittliche Bewertung: 4.61
 (3.072 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 29.07.2007 713 kcal



Zutaten

für
150 g Schinkenwürfel oder auch Speckwürfel
1 EL Öl
200 g Spaghetti
3 Eigelb
½ Tasse Sahne, ca. 100 ml
50 g Parmesan, frisch gerieben
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
713
Eiweiß
42,76 g
Fett
27,66 g
Kohlenhydr.
72,52 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Schinkenwürfel im Öl anbraten.

Währenddessen Spaghetti kochen sowie Eigelb mit Sahne und Parmesan verquirlen, salzen und gut pfeffern. Die Eiermasse schnell mit den gekochten, abgetropften Spaghetti und den krossen Schinken- oder Speckwürfeln mischen.

Tipp: Ich fülle dazu die abgetropften Spaghetti (die ruhig noch ein bisschen feucht sein können) wieder in den heißen Topf und stelle ihn wieder auf die ausgeschaltete Kochstelle. Dort wird alles nur so lange vermischt, bis das Eigelb bindet. Nicht zu lange rühren, sonst erhält man ein Rührei. Noch einmal gut mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Zimtkissen

Danke für das Rezept. Super lecker, deine Spezialversion.👍

22.07.2021 17:16
Antworten
aniTOgo

Super einfach, Mengenverhältnis passt auch, wenn man von allem mehr nimmt (je 1/3 mehr genommen)

03.07.2021 13:13
Antworten
Werwolf85

Ich mache die Carbonara nun seit fast 10 Jahren nach deinem Rezept und bin immer noch hellauf begeistert! Daher jetzt mal ein dickes Lob, auch von meinem Freund und allen weiteren Bekannten, die es bisher probiert haben. Zur Zeit ist wieder so eine Phase, da gibt es bei mir wieder mindestens alle 2 Wochen Carbonara á la Koelkast. Mittlerweile machen wir es ohne Speckwürfel, dafür etwas mehr Salz und Parmesan ran - immer noch ein unvergleichlicher Genuss. Danke dafür :)

22.06.2021 22:04
Antworten
pevaue

Bingo! Mehr gibt’s nicht zu sagen. (Außer: da ist Sahne drin und ich habe außer reflexartig ein wenig Muskat in das Ei-Sahne-Parmesangemisch gerieben…)

04.06.2021 19:48
Antworten
Peppi02

Super lecker und schnell gemacht. Ich sollte es sofort in meiner Sammlung speichern :)

21.05.2021 15:23
Antworten
Koelkast

...und es ist (das sag ich jetzt ohne rot zu werden... *ggg*) viel besser, als ich es JEMALS in irgendeiner Pizzeria gegessen habe...(hab's auch nur 2 mal probiert, war so was von gar nicht lecker....*grrrr*) Schön, dass es euch auch geschmeckt hat....hab mich sehr über deinen netten Kommentar gefreut!!!! LG Koelkast

08.09.2007 11:21
Antworten
JD51021103

mal abgesehen davon, dass dein rezept keine carbonara ist, ist es echt simpel...

16.06.2013 19:02
Antworten
Buzzz

... Mal abgesehen davon, dass das hier eine Variation ist und sehr wohl dem originalen Rezept entspricht, kann ich nur sagen, die schmecken wirklich klasse.

31.07.2013 07:27
Antworten
Bully1979

Hallo! Ein echt klasse Rezept und es schmeckt soooo gut, habe es gestern gekocht und mein Freund war total begeistert. VLG Bully 1979

20.08.2007 08:13
Antworten
dan_55

ich gebe noch eine gepresste knobi-zehe in die sauce ;-)

04.07.2011 15:26
Antworten