Backen
Beilage
einfach
Europa
Gemüse
Griechenland
kalt
raffiniert oder preiswert
Schnell
Vegetarisch
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Geschmorte Zwiebeln

als Beilage oder kleine Hauptspeise sehr lecker

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 29.07.2007



Zutaten

für
1 ½ kg Zwiebel(n), kleine braune
6 EL Olivenöl
3 Lorbeerblätter
1 TL Thymian, getrockneter
500 g Tomate(n), gewürfelte aus der Dose/Packung
¼ Liter Wein, weiß
Salz und Pfeffer, aus der Mühle
evtl. Knoblauch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Tage Gesamtzeit ca. 2 Tage 30 Minuten
Backofen auf 175°C vorheizen, die Zwiebel mit kochendem Wasser übergießen und 5 Minuten darin ziehen lassen. Dann Wasser abgießen und braune Schale abziehen.
Öl in eine Auflaufform geben, die Zwiebeln hineingeben und kurz wenden. Die restlichen Zutaten dazugeben und kurz umrühren.
Für ca. 1 1/2 Stunden im Ofen schmoren. Ab und zu durchrühren.

Besser schmecken die Zwiebeln, die kalt und warm serviert werden können, wenn sie ein, zwei Tage durchziehen können. Ich gebe immer noch etwas Knoblauch an die Sauce.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Hobbyköchin_RJ

Hallo, ich habe eine - vielleicht dumme - Frage: Meinst Du mit "2 Tage durchziehen" nachdem die Zwiebeln gebacken wurden oder vorher? Ich denke mal nachdem sie im Ofen waren, möchte aber sicher gehen. Vielen Dank für eine kurze Antwort. Liebe Grüße Hobbyköchin_RJ

12.08.2013 20:30
Antworten
smokey1

Hi Ich habe viel Knoblauch und frischen Thymian dazugegeben. War sehr lecker. Danke für das Rezept. LG smokey1

08.08.2007 14:27
Antworten