Speichere und organisiere alle Rezepte, die du liebst. Zum neuen Kochbuch! Entdecke das neue Kochbuch!


Mediterraner Nudelsalat


Rezept speichern  Speichern

OHNE Mayonnaise aber wunderbar cremig

Durchschnittliche Bewertung: 3.4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 29.07.2007 405 kcal



Zutaten

für
300 g Nudeln, nach Wahl
1 kleine Zucchini
3 Tomate(n), eingelegte, getrocknete (abgetropft)
10 Oliven, schwarze
2 EL Thymian, geriebener, getrockneter
100 g Feta-Käse
200 g Frischkäse
50 ml Buttermilch
Salz
Pfeffer
Öl, von den getrockneten Tomaten
Essig, nach Geschmack
Olivenöl
Minze - Blättchen zur Deko

Nährwerte pro Portion

kcal
405
Eiweiß
13,04 g
Fett
22,07 g
Kohlenhydr.
38,20 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Die Nudeln al dente kochen, abgießen, einen guten Schuss Olivenöl untermischen, leicht abkühlen lassen.
Die Zucchini waschen, vierteln, das Kerngehäuse herausschneiden und würfeln. Die Tomaten ebenfalls würfeln. Die Oliven ggf. entsteinen, halbieren und mit den Zucchini und den Tomaten unter die Nudeln mischen. Ganz abkühlen lassen.
Den Feta zerbröckeln und mit dem Frischkäse und der Buttermilch mit dem Pürierstab zu einem sämigen Dressing pürieren, evtl. etwas mehr Buttermilch dazu tun. Salz, Pfeffer und Essig nach Geschmack. Das Dressing unter den Salat heben. Ein paar Stunden durch ziehen lassen.
Dann nochmal abschmecken und evtl. noch etwas Buttermilch dazu, wenn das Dressing von den Nudeln aufgesogen wurde. Mit den Minzblättchen dekorieren.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

gugu53

Hallo, habe gerade Deinen Nudelsalat gemacht, leider etwas abgewandelt (was ich ja sonst bei Rezepten nicht leiden kann), da ich aber keine getrockneten Tomaten im Hause hatte, habe ich frische genommen. Die Zucchini habe ich etwas angebraten und auch zwei kleine Spitzpaprika. Die Soße habe ich genauso gemacht; dann alles verrührt und abgeschmeckt. Der Salat schmeckt super toll. Selbst mein Mann hat probiert (der sonst ja nur Mayo-Salate ißt) und gesagt "Genau das richtige heute bei dem super heißen Wetter). Mache dazu gleich Lachssteaks vom Grill. LG gugu

11.07.2010 12:21
Antworten
mima53

Hallo heute gab es diesen leckeren Nudelsalat - ich habe beim Thymian weniger genommen und noch Petersilie dran gegeben und bei den Tomaten nahm ich Cocktailtomaten- wir haben dann den Salat gleich lauwarm verspeist und das war köstlich, ein kleiner Rest wurde dann kalt gegessen einfach und doch so lecker lg Mima

07.06.2010 20:53
Antworten