Spekulatiuscreme im Schokoladenmantel mit Fruchtcoulis

Spekulatiuscreme im Schokoladenmantel mit Fruchtcoulis

Rezept speichern  Speichern

Für festliche Anlässe

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

90 Min. pfiffig 29.07.2007



Zutaten

für
150 g Schokolade, mindestens 60% Kakao
160 ml Milch
2 Eigelb
1 Eiweiß
5 g Gewürzmischung für Spekulatius
25 g Butter
25 g Puderzucker
2 cl Rum
3 Blatt Gelatine
140 ml Sahne
100 g Puderzucker
1 TL Zitronensaft
100 g Himbeeren
etwas Schokolade, weiße, für die Garnitur
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 4 Stunden 30 Minuten
Den Schokoladenring vorbereiten:
Eine Kunststofffolie schneiden (Länge ca. 20 - 22 cm, Höhe 5 cm, bei einem Ringdurchmesser von 6 cm (als kostengünstige Alternative zu gekauften Ringen aus dem Fachgeschäft, habe ich mir die Ringe aus Kunststoffrohr vom Baumarkt geschnitten). Die geschmolzene Schokolade auf die Folienstreifen gießen und gleichmäßig verstreichen. Sobald die Glasur leicht fest wird, die Folie mit der Schokolade nach innen, in die Innenseite des Ringes einlegen. Dies erfordert einige Fingerfertigkeit und kann zu einer ganz schönen Sauerei ausarten. Schokoladenringe kann man im übrigen auch fertig kaufen! Die Schokolade hart werden lassen.

Für die Creme die Milch aufkochen, Spekulatiusgewürz beigeben und 5 Minuten ziehen lassen. Die Spekulatiusmilch durch ein Haarsieb gießen. Das Eigelb mit dem Zucker über einem Wasserbad aufschlagen, die Spekulatiusmilch dazugeben und das Ganze weiter schlagen, bis die Masse andickt, aber nicht stockt (Rührei soll es ja nicht werden). Die eingeweichte Gelatine ausdrücken und in der Masse auflösen. Den Rum zugeben. Abkühlen, bis es leicht zu gelieren beginnt. Die geschlagene Sahne und das steif geschlagen Eiweiß (mit Zucker und Salz steif geschlagen) unter die Masse heben.

Die vorbereiteten Ringe auf ein gerades Blech setzen und die Spekulatiuscreme einfüllen, mindestens 2-3 Stunden kalt stellen

Den Ring abheben, die Kunststofffolie vorsichtig von der Schokolade abziehen und die Creme auf Teller setzen. Schoko-Dekor , z. B. weiße Schokoladenraspel über der Creme verteilen.

Die Himbeeren mit Zucker und Zitronensaft pürieren und durch ein Haarsieb streichen. Dekorativ dazu anrichten. Mit frischer Minze garnieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

arjeshka

Hallo und herzlichen Dank für das Rezept. Es ist einfach Perfekt. Alles fein aufeinander abgestimmt und ganz ganz lecker. Lg Arjeshka

31.01.2009 12:17
Antworten