Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.07.2007
gespeichert: 29 (0)*
gedruckt: 369 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.02.2004
1.167 Beiträge (ø0,21/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
250 g Kartoffel(n), mehlig kochend, geschält, gewaschen und klein geschnitten
  Sauerampfer, 3 Töpfe , gewaschen, in kleine Stücke geschnitten
1 kleine Zwiebel(n), gepellt, in feine Würfel geschnitten
1 Bund Schnittlauch, in feine Ringe geschnitten
20 g Brot(e) (Vollwertbrot), entrindet, in kleine Würfel geschnitten
40 g Butter
100 ml Sahne
100 ml Milch
700 ml Gemüsefond
100 ml Crème fraîche
  Pfeffer, weiß, aus der Mühle
  Salz
  Muskat, frisch gerieben, Macis

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln im Salzwasser garen, abgießen und kurz ausdampfen lassen.

10 gr. Butter in eine große Pfanne geben, leicht erhitzen und die Zwiebeln darin glasig schwitzen. Sauerampfer zugeben und kurz aufkochen lassen.

Sauerampfer, Fond, Milch, Sahne und Créme fraîche zu den Kartoffeln geben, alles gut durchstampfen und dann mit dem Zauberstab pürieren. Alles bis kurz vor dem Kochen erhitzen.
Mit den Gewürzen abschmecken.

Je nach Kartoffelsorte kann die Masse zu fest oder zu flüssig sein.
Dann noch etwas Milch, Sahne, Gemüsebrühe oder auch Weißwein zugeben,- oder mit 1 bis 2 Teelöffeln Speisestärke, verrührt mit 1 bis 2 Esslöffeln Milch nachbinden. (Einrühren und einmal unter rühren aufkochen lassen)

Als Topping die Brotwürfeln in den restlichen 30 gr. Butter rösten und über die Suppe geben.

Als weitere Einlage sind Krabben, kleine Lachswürfel, Räucherlachs oder auch Schinken geeignet.