Bewertung
(29) Ø3,61
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
29 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.07.2007
gespeichert: 1.607 (1)*
gedruckt: 13.396 (27)*
verschickt: 221 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.09.2006
5.868 Beiträge (ø1,33/Tag)

Zutaten

1 TL Öl
30 g Semmelbrösel
1 EL Zucker
175 g Zucker
500 g Quark, (Magerquark)
1 Pck. Frischkäse, Magerstufe
Ei(er)
Eiweiß
3 EL Zitrone(n) - Schale, frisch gerieben, unbehandelt
2 EL Zitrone(n)
1 Pck. Vanille - Pulver
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 200 kcal

Eine Springform, 17-18 cm Durchmesser, nur dünn mit Raps-, oder Sonnenblumenöl einsprühen/einpinseln.
Um den Fettgehalt zu reduzieren, das Öl in eine Sprühflasche füllen.

Für den Boden 1-2 EL Zucker und das Semmelmehl vermischen und in die Form geben. Die Form schütteln und drehen, bis die Seiten und der Boden dünn mit der Mischung überzogen sind.
Den Backofen auf 175 °C vorheizen.

Zucker, Quark und Frischkäse cremig rühren, dann die restlichen Zutaten untermischen.
Ich mische in die Masse noch sehr klein geschnittenes Obst, wie geschälte Äpfel oder auch Beeren. Nicht zu groß, sonst reißt der Teig ein beim Backen.
Die Masse in die Form geben und etwa 45 Minuten in den Backofen geben, bis sie fest ist. Den Kuchen erst völlig ausgekühlt aus der Springform nehmen, damit er nicht reißt.
Kalt servieren.

Pro Person: 3,14 g Fett, 200 Kalorien = 4 P

Nimmt man eine größere Form, dann alle Zutaten doppelt nehmen.

Dazu kann man Apfelmus reichen oder auch die Lieblingsfrüchte, wie Himbeeren, Erdbeeren, Blaubeeren, Aprikosen..... besonders gut schmeckt einen Erdbeer- oder Himbeersoße dazu.
Die Früchte einfach im Mixer mixen und kalt zum Kuchen geben.