Gemüse
Hauptspeise
Backen
Sommer
Vegetarisch
Saucen
Dips
Schnell
einfach
fettarm
Snack
Herbst
Kartoffeln
Studentenküche

Rezept speichern  Speichern

Gefüllte Kartoffeln mit Teufelssauce

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 27.07.2007



Zutaten

für
4 große Kartoffel(n)
Salz, Kümmel
1 Knoblauchzehe(n), ungeschält
1 Zwiebel(n)

Für die Sauce:

5 Körner Pfeffer
10 Senfkörner
3 EL Öl
2 Chilischote(n), getrocknet
1 TL Ingwer, frisch gehackt
6 Knoblauchzehe(n)
450 g Tomate(n)
Salz und Pfeffer
4 Aprikose(n), getrocknet
2 Chilischote(n), frisch, grün

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Kartoffeln gründlich waschen und dann in Salzwasser mit etwas Kümmel, der ungeschälten Knoblauchzehe und der ungeschälten, aber halbierten Zwiebel ca. 20 Minuten garen, dann abgießen und kurz abschrecken. Knoblauch und die Zwiebel entfernen.

Jede Kartoffel einzeln in ein genügend großes Stück, möglichst feste, Alufolie wickeln und im vorgeheizten Backofen bei 200° ca. 30 Minuten fertig garen.

In der Zwischenzeit für die Teufels-Sauce die Pfeffer- und Senfkörner in einer Pfanne anrösten. Rote Chilischoten, Ingwer und zerdrückte Knoblauchzehen zugeben und kurz mitbraten, gut durchrühren. Die Tomaten heiß überbrühen, enthäuten, würfeln und mit Salz, Pfeffer und Zucker zu den Gewürzen geben.

Unter Rühren auf mittlerer Flamme schmoren, bis die Masse dicklich wird, gehackte Aprikosen und grüne Chilischoten zugeben. Sauce kalt oder warm servieren.

Dann die Kartoffeln durch die Alufolie mit einem spitzen Messer kreuzweise einschneiden, vorsichtig auseinander drücken und je einen Klecks Teufels-Sauce draufgeben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.