Bewertung
(3) Ø2,60
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.07.2007
gespeichert: 74 (0)*
gedruckt: 1.662 (5)*
verschickt: 13 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.05.2007
31 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
300 g Mehl
1 Pck. Backpulver
75 g Zucker
Ei(er)
150 g Quark, (Magerquark)
4 EL Milch
6 EL Öl, (Sonnenblumen- oder Rapsöl)
  Für den Belag:
1000 g Rhabarber
50 g Zucker
2 EL Kartoffelmehl
  Für den Guss:
75 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
Ei(er)
200 g Schmand
1/2  Zitrone(n) - Schale, abgerieben (oder Zitro-Back)
2 EL Kartoffelmehl

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl und Backpulver sieben und mit den restlichen Teigzutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten.

Rhabarber putzen, waschen, schälen und in ca. 4 cm breite Stücke schneiden. Rhabarberstücke mit Zucker (Belag) mischen und ziehen lassen.

Teig zwischen zwei Dauerbackunterlagen ausrollen, danach die obere Folie abziehen. Den Teig zur Mitte hin zusammenlegen und einen Tortenring (27 cm) darum stellen. Wenn noch nicht geschehen, das Ganze auf ein Backblech umsetzen und danach Teig wieder aufklappen und den Rand in der Form andrücken.

Rhabarber abtropfen lassen, mit Kartoffelmehl mischen und in der Form verteilen.
Die Zutaten für den Guss verrühren und ebenso in der Form verteilen. Den Rand etwas über den Belag ziehen und andrücken.

Im vorgeheizten Backofen bei ca. 150°C (Umluft, 180°C Ober- und Unterhitze) ca. 60 - 70 Minuten backen. Wer will, kann vor dem Servieren den Rand noch mit Puderzucker bestäuben.