Creme
Dessert

Apfelsinencreme

Durchschnittliche Bewertung: 3
 bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 min. normal 18.09.2002
Drucken/PDF Speichern Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.



Zutaten

für
3 Ei(er), davon das Eigelb
125 g Zucker
1 Zitrone(n), unbehandelt
3 Apfelsine(n)
¼ Liter Wein, weiß
1 Pck. Gelatine, gemahlen
125 ml Sahne, geschlagen


Zubereitung

Die Eigelbe mit dem Zucker (1 Esslöffel aufheben) schaumig rühren und die abgeriebene Schale der Zitrone hinzugeben. Die Zitrone und die Apfelsinen auspressen und die Eigelbmasse mit dem Saft und dem Weißwein vermischen. Bei schwacher Hitze (besser noch im Wasserbad) schlagen, bis die Masse dick wird. Nicht kochen lassen! Den Topf vom Herd nehmen und weiter schlagen, bis die Creme abgekühlt ist. Die aufgelöste Gelatine nach Packungsvorschrift zugeben. Wenn die Masse zu stocken beginnt, die Schlagsahne unterziehen. In Gläser füllen und mit etwas Zucker bestreuen. die Creme nach Belieben mit Sahne und Apfelsinenstückchen garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung



Verfasser

Gelöschter Nutzer



Kommentare