Salat
Fleisch
Gemüse
Party
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Snack
Reis- oder Nudelsalat
Pilze
Camping

Rezept speichern  Speichern

Gabelspaghettisalat

Partysalat, Nudelsalat

Durchschnittliche Bewertung: 4.31
bei 62 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 25.07.2007



Zutaten

für
250 g Nudeln, (Gabelspagetti). roh
1 kl. Dose/n Erbsen
1 kl. Dose/n Champignons
4 Ei(er), hart gekochte
½ Ring/e Fleischwurst oder ein kl. Glas Geflügelwürstchen
5 Gurke(n), (Cornichons)
250 ml Mayonnaise, bzw. Miracel Whip
Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Gesamtzeit ca. 1 Tag 15 Minuten
Die Nudeln bissfest garen. Die Fleischwurst in kleine Würfel schneiden (bzw. die Würstchen in dünne Scheiben schneiden). Die hart gekochten Eier pellen und fein würfeln. Die Cornichons fein würfeln.
Alle Zutaten miteinander vermischen, salzen und pfeffern. Ich bereite den Salat immer einen Tag vorher zu und würze kurz vor dem Servieren noch mal nach.
Wer mag, kann noch etwas Gurkensaft zufügen, aber das ist Geschmackssache.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

badegast1

Champignons waren keine da...also einfach ohne...war aber auch so sehr lecker!!!

03.05.2020 16:09
Antworten
omaskröte

Hallo Geli, sehr lecker war der Nudelsalat ohne Pilze ich habe nicht gefunden. Zum Glück hatte Fleischwurst weil unsere Enkelkinder nicht nur zu uns dürfen. Danke für das tolle Rezept. LG Anita

27.03.2020 17:45
Antworten
caipiri

Statt Champignons habe ich Mais genommen. Das ist ja alles Geschmacksache. Ansonsten hat uns der Salat sehr gut geschmeckt. LG caipiri

15.10.2019 13:22
Antworten
ulkig

Hallo, der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt, mit Mais habe ich ihn auch schon zubereitet. lG ulkig

15.10.2019 13:56
Antworten
Tierchen

ich liebe dieses Rezept. ich gebe auch noch Möhrchen aus der Dose dazu. passt perfekt zu Würstchen / zum Grillen. immer wieder gerne

01.02.2019 11:51
Antworten
boston1

Hallo ulkig, genauso mache ich meinen Nudelsalat auch immer. :-) Nur habe ich ihn nicht mit Gabelspagetti gemacht, sondern mit anderen Nudeln. Dieser Nudelsalat schmeckt immer. Liebe Grüße, Boston

28.06.2008 00:05
Antworten
GoldDrache

Hallo ulkig, der Salat schmeckt uns sehr gut. Ich habe Kochschinken statt Fleischwurst reingeschnitten, Joghurt und Gurkenwasser zugefügt. Der Salat ist einfach zu machen und schnell herzustellen - allerdings muss er wohl etwas länger durchziehen, dann schmeckt er tatsächlich noch besser. Ich kann mir vorstellen, dass er im Sommer hervorragend in die Grillsaison passt ;) Liebe Grüße goldDrache

05.04.2008 18:49
Antworten
Eulalia0607

Super lecker! So mache ich den Salat auch immer. Ich schneide aber noch eine Zwiebel ganz fein mit in den Salat! Gurkenwasser muss bei mir auch unbedingt mit hinein! LG Anja

17.02.2008 07:50
Antworten
Tinka55

So mach ich meinen Nudelsalat auch, aber anstatt nur Erbsen nehme ich eine kleine Dose Erbsen und Möhren und je nach Lust und Laune noch etwas Dosenmais. Gurkensaft ist bei mir Pflicht und die Mayo entschärfe ich mit einem kleinen Becher Joghurt. Und dann: LOSGEGESSEN. Natürlich erst, wenn er etwas durchgezogen ist. LG Tina

27.01.2008 11:15
Antworten
kamet

Das find ich ja ulkig*ggg* dass ich meinen Salat hier finde. Wollte ihn eben einstellen, aber Du warst schneller*ggg* So mach ich ihn schon seit ewigen Zeiten. Die Eier geb ich aber nicht rein sondern halbiere sie und leg sie obendrauf. Dafür schneide ich jeweils die Hälfte einer großen roten und gelben Paprika gaaanz fein und mische das noch unter. Vom Gurkenwasser schütte ich immer was dazu

16.08.2007 09:45
Antworten