Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.07.2007
gespeichert: 63 (0)*
gedruckt: 266 (2)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.02.2004
1.167 Beiträge (ø0,21/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
4 Stück(e) Bratwurst, (Rostbratwurst)
200 g Sauerkraut, fertig gegart und gewürzt
1 EL Öl, (Rapsöl)

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Bratwurst von der nach außen gewölbten Seite 10 mal mit einem Schrägschnitt einschneiden, aber nicht durchschneiden.
Es soll ungefähr 1/3 durchgeschnitten sein.

Eine große Pfanne (28cm Durchmesser) auf dem Herd erhitzen, das Öl zugeben und ebenfalls heiß werden lassen.
Die Würste in das heiße Fett geben.
Achtung, es spritz die erste Minute sehr stark, da sich das Wasser in den Würsten sofort verflüchtigen kann. Also entsprechenden Abstand halten, eine lange Zange nehmen und eventuell einen Spritzschutz verwenden.

Die Bratwürste krümmen sich nach dem Wenden zusammen und formen einen Kreis.
Diese Kreise auf eine Platte setzten und mit dem fertigen, erwärmten Sauerkraut füllen und servieren.

Dazu schmecken Bratkartoffeln oder Kartoffelpüree.