Annikas Würstchengulasch Szegediner Art


Rezept speichern  Speichern

WW geeignet

Durchschnittliche Bewertung: 4.05
 (61 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 25.07.2007 361 kcal



Zutaten

für
6 Würstchen, (Wiener) kalorienreduziert
500 g Sauerkraut
1 Zwiebel(n)
1 Paprikaschote(n)
1 Knoblauchzehe(n)
1 TL Sambal Oelek
1 TL Öl
600 ml Gemüsebrühe
2 EL Tomatenmark
Salz und Pfeffer
Paprikapulver, edelsüß und rosenscharf

Nährwerte pro Portion

kcal
361
Eiweiß
16,69 g
Fett
28,33 g
Kohlenhydr.
5,84 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Wiener und Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Paprika in dünne Streifen schneiden. Knoblauch fein hacken.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Wurst, Zwiebel und Knoblauch anbraten. Paprikaschote und kurz danach Sauerkraut dazugeben.
Alles mit 600ml Gemüsebrühe ablöschen und Tomatenmark dazugeben. Alles 30 min. köcheln lassen und mit den Gewürzen abschmecken.

Zum Schluss evtl. noch mal etwas Tomatenmark dazu geben (je nach dem wie "dick" die Sauce sein soll)

Alles zusammen hat 10 P.

Dazu passen Nudeln, Kartoffeln oder Kartoffelklöße, Semmelknödel.
die Beilage bitte extra berechnen

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

gabipan

Hallo! Habe gleich noch Kartoffelwürfel mitgegart und zusätzlich kam noch etwas Kümmel und Zucker hinein - hat uns gut geschmeckt. LG Gabi

29.10.2019 22:08
Antworten
OHJEMiiNE

War gut und sehr sättigend ...hab die schärfe weg gelassen wegen meinen Kindern

06.12.2018 19:55
Antworten
NiTiLi

Tolles Rezept! Nehme Debreziner Würstel dann bekommts eine angenehme Würze zusätzlich habe ich noch Reis eingegeben.

21.11.2018 18:08
Antworten
Broiler321

Kann man auch vegetarische Wiener nehmen?

23.05.2018 20:50
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo Broiler321, das geht bestimmt - man verwendet die sonst ja auch wie normale Wiener. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

24.05.2018 08:14
Antworten
motscheküpchen

Hallo Annika! Habe vor kurzem das Gericht probiert und war sehr begeister. Es war richtig lecker und hat auch ohne weitere Beilage sehr gut geschmeckt. Wird es sicher wieder geben. LG Kristina

08.02.2008 15:29
Antworten
funny66

Hallo,das erste Gericht ohne nachzuwürzen.Einfach nur perfekt.Dafür gab`s tatsächlich 5 Sterne.Weiter so und danke für das super Rezept.Bild ist in Arbeit.LG funny66

30.01.2008 20:02
Antworten
Dannysternchen

Das war soooooooooo lecker, selbst mein Sohn (3 Jahre) hat das wie nix gefuttert. Meiner Mama war es ein bisschen zu scharf, aber ich fand es Klasse!!!!

26.11.2007 18:23
Antworten
tanja1906

Hallo Annika, bei uns gabs vorgestern Dein leckeres Würstchengulasch. Hatte nur die angegebene Menge für zwei Personen gemacht, dafür gabs aber keine Beilage :-) Danke für das leckere Rezept!!! LG Tanja

05.09.2007 07:45
Antworten
engel87

! ich habe die geflügelwiener von viva vital genommen ! (1 würstchen á 60g hat 1,5 punkte)

29.07.2007 16:02
Antworten