Bewertung
(5) Ø3,71
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.07.2007
gespeichert: 105 (0)*
gedruckt: 986 (0)*
verschickt: 8 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.06.2003
286 Beiträge (ø0,05/Tag)

Zutaten

Hähnchen, küchenfertig
Semmel(n), altbacken
1 kleine Zwiebel(n)
1 Bund Petersilie
  Salz und Pfeffer, Muskatnuss
100 g Butter
100 ml Milch, heiß
Ei(er)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 50 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst wird die Semmelfülle gemacht. Dazu schneidet man die Zwiebel in feine Würfel, hackt die Petersilie und brät beides in Butter an, bis die Zwiebeln glasig sind. Die Semmeln werden in feine Scheiben geschnitten (das funktioniert am besten mit einer Küchenmaschine). Diese werden dann in eine Schüssel gegeben, und mit der heißen Milch übergossen. Dazu kommt dann das Ei und die noch warme Zwiebel-Petersilie-Mischung, Salz, Pfeffer, geriebene Muskatnuss und alles wird zu einem Knödelteig verknetet.

Diese Füllung gibt man nun in das Huhn hinein, bindet es zu, pinselt es mit Butter ein, würzt es, und schiebt es in den Backofen bei 200°C für 50 Minuten, macht die Garprobe.

Wenn das Huhn fertig ist, tranchiert man es, und serviert die Knödelfülle dazu.