Bewertung
(3) Ø2,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.07.2007
gespeichert: 116 (0)*
gedruckt: 1.590 (6)*
verschickt: 18 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.08.2004
99 Beiträge (ø0,02/Tag)

Zutaten

1 Bund Petersilie
1/4 Bund Liebstöckel, falls erhältlich
750 g Wirsing
Zwiebel(n)
80 g Speck (Frühstücksspeck)
200 ml Milch
100 ml Sahne
Ei(er)
1 EL Tomatenmark
500 g Kartoffel(n)
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 335 kcal

Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen.

Die Kräuter abbrausen, trockenschütteln, feinhacken. Vom Wirsing die äußeren Blätter entfernen, Kopf halbieren, den Strunk ganz entfernen und die Blätter in Streifen schneiden. Die Zwiebel abziehen und feinhacken. Den Speck in Streifen schneiden. Die Milch mit Sahne, Ei, Tomatenmark verrühren, mit Salz, Pfeffer sowie Paprikapulver würzen. Die Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden.

Die Kartoffeln in eine gefettete Tarteform (rund ca. 28 cm Durchmesser) schichten. Gehackte Kräuter, Wirsing, Zwiebeln sowie Speckstreifen gleichmäßig darauf verteilen. Die Sahne-Ei-Mischung darübergießen. Den Wirsing-Kuchen im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene 40 - 50 Minuten backen.

Zum Servieren nach Belieben mit Petersilie garnieren.