Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.07.2007
gespeichert: 43 (0)*
gedruckt: 727 (5)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.02.2003
2.903 Beiträge (ø0,48/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig: (hell)
200 g Rohrzucker
200 g Margarine, ungehärtete
300 g Buchweizen, gemahlen
100 g Naturreis, gemahlen
100 g Amarant, gemahlen
1 Tüte/n Backpulver
1 Prise(n) Salz
1/2 TL Vanille - Pulver Bourbone
500 ml Wein, trockener weißer Spätburgunder, Baden
  Für den Teig: (dunkel)
100 g Buchweizen, gemahlen
50 g Naturreis, gemahlen
50 g Amarant, gemahlen
1 1/2 TL Backpulver
1 Prise(n) Salz
70 g Rohrzucker
50 g Haselnüsse, geröstete fein gehackt
2 EL Kaffeebohnen, fein gehackt
1 TL Kakaopulver, kein Instant
70 g Margarine, ungehärtete
250 ml Wein, trockener roter Spätburgunder, Baden, Baden

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zubereitung hell:
200 g Zucker + 200 g Margarine schaumig rühren lassen,
300 g Buchweizen, 100 g Reis, 100 g Amaranth, gem., 1 Tüte Backpulver, Prise Salz und Vanillepulver vermischen und zu der Zuckermischung dazu geben, verrühren, und langsam 500 ml Weißwein dazu geben, alles zusammen gut 4-5 min auf Mittelstufe verrühren lassen.

Zubreitung dunkel:
70 g Zucker + 70 g Margarine schaumig rühren lassen,
100 g Buchweizen, 50 g Reis, 50 g Amaranth gem., 1,5 Tl Backpulver, Prise Salz und Haselnüsse + Kaffeebohnen, fein gehackt, vermischen und zu der Zuckermischung dazu geben, verrühren und langsam 250 ml Rotwein dazu geben, alles zusammen gut 4-5 min auf Mittelstufe verrühren lassen.

Eine 26 cm Ringform mit Backpapier ausfüllen, die Teige abwechselnd in die Mitte schichten, ich nahm 2 Kuchenschaber.

In den kalten Backofen bei ca. 140°C Umluft ca. 80 – 100 min backen, Nadelprobe, Mitte!
Der Teig läuft zwar nach außen, ist dort auch schon fertig, aber die Mitte braucht länger, daher auch die längere Backzeit.
Ganz auskühlen lassen vor dem Anschneiden.

Der Weingeschmack hält sich im Hintergrund, sehr dezent, bedingt durch den verschiedenen Mix des Getreides.

Eigenes Rezept