Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.07.2007
gespeichert: 12 (0)*
gedruckt: 216 (1)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 31.12.2006
12 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

250 g Hähnchenbrustfilet(s)
  Salz und Pfeffer, schwarzer aus der Mühle
  Currypulver
1 EL Speisestärke
1 EL Öl
1 kl. Dose/n Ananas, in Stücken (Inhalt 425 ml)
100 g Staudensellerie
1 TL Sojasauce
2 Scheibe/n Toastbrot
Litschi(s)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 290 kcal

Das Hähnchenfleisch schräg in Streifen schneiden. Mit Salz und Currypulver kräftig würzen. In der Speisestärke wenden und im heißen Öl rundum goldbraun braten. Die Ananasstücke abtropfen lassen, dazugeben und die Hitze reduzieren.

Den Staudensellerie in kleine Stücke schneiden. Zusammen mit vier EL Ananassaft in die Pfanne geben. Mit der Sojasauce würzen, gut durchrühren und kurz weiterdünsten, abschmecken.

Die Brotscheiben toasten und auf vorgewärmte Teller legen. Den Pfanneninhalt gleichmäßig auf den Toastscheiben verteilen.

Die Litchis schälen, entkernen und die Toasts mit den Früchten garnieren. Das Ganze leicht mit Currypulver überstäuben.

Dazu passt Salat.