Asien
Braten
Brotspeise
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Schnell
Snack
Sommer
Vorspeise
einfach
warm
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Asiatischer Toast

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 24.07.2007



Zutaten

für
250 g Hähnchenbrustfilet(s)
Salz und Pfeffer, schwarzer aus der Mühle
Currypulver
1 EL Speisestärke
1 EL Öl
1 kl. Dose/n Ananas, in Stücken (Inhalt 425 ml)
100 g Staudensellerie
1 TL Sojasauce
2 Scheibe/n Toastbrot
2 Litschi(s)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten Kalorien pro Portion ca. 290 kcal
Das Hähnchenfleisch schräg in Streifen schneiden. Mit Salz und Currypulver kräftig würzen. In der Speisestärke wenden und im heißen Öl rundum goldbraun braten. Die Ananasstücke abtropfen lassen, dazugeben und die Hitze reduzieren.

Den Staudensellerie in kleine Stücke schneiden. Zusammen mit vier EL Ananassaft in die Pfanne geben. Mit der Sojasauce würzen, gut durchrühren und kurz weiterdünsten, abschmecken.

Die Brotscheiben toasten und auf vorgewärmte Teller legen. Den Pfanneninhalt gleichmäßig auf den Toastscheiben verteilen.

Die Litchis schälen, entkernen und die Toasts mit den Früchten garnieren. Das Ganze leicht mit Currypulver überstäuben.

Dazu passt Salat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

movostu

Sehr lecker, aber irgendwie zuviel Material/Zutaten angegeben. Für 1 Scheibe Toast (1 Portion) nahm ich lediglich 100 g Fleisch und nur 1 Scheibe Ananas...und hatte Mühe, alles auf der Toastscheibe unterzubringen. Gruß movostu

10.10.2018 16:31
Antworten