Hackfleischauflauf mit Brokkoli


Rezept speichern  Speichern

Insulin-Trennkost Rezept (eiweißhaltig für abends)

Durchschnittliche Bewertung: 4.13
 (104 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 23.07.2007 1253 kcal



Zutaten

für
250 g Hackfleisch
500 g Brokkoli
1 Becher Sahne
1 Becher Schmand
2 Ei(er)
200 g Käse, geriebenen
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
1253
Eiweiß
65,07 g
Fett
105,81 g
Kohlenhydr.
11,80 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Das Hackfleisch würzen und anbraten. Den Brokkoli in Röschen teilen und in Salzwasser kurz kochen lassen (er sollte noch Biss haben). Das Hackfleisch und den Brokkoli in eine gefettete Auflaufform schichten.
Die Sahne mit Schmand, den Eiern, dem Käse und den Gewürzen verrühren. Die Soße über das Hackfleisch bzw. Brokkoli gießen. Bei 180 °C Heißluft 30 Minuten überbacken.
Am Anfang den Auflauf mit Alufolie abdecken!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Albrecka

Normalerweise kommentiere ich nicht jedes Rezept, aber dieses ist bei mir nicht gelungen und landete nach der Zubereitung und probieren im Biomüll. Schade um die guten Zutaten...

03.06.2020 12:36
Antworten
Sibylle-1970

Suuuper lecker. Machen wir wirklich sehr gerne. Mir fehlen leider, wie so oft hier bei Chefkoch, die Kalorienangaben.

16.06.2019 19:50
Antworten
Mell1982

Super lecker😊 hab Gnocchi im Brokkoliwasser gekocht u dann mit in die Auflaufform gegeben. Zwar nicht low carb aber mega lecker 😊 hab doppelte Menge gemacht, so reichts für zwei Abendessen. Prima Rezept! Vg, Melanie

01.04.2019 21:08
Antworten
heidrulle

Der Auflauf hat uns sehr gut geschmeckt. Vielen Dank für das Rezept. LG Heide

28.01.2019 13:18
Antworten
LieschenEule

Ich esse gerne reis dazu mega lecker, aber auch Nudeln gehen

11.07.2019 12:17
Antworten
Iris3005

Superlecker! Wird es auf jeden Fall wieder geben (morgen schonmal den Rest ;-)). Ich habe Hackfleisch und Soße noch großzügig mit Estragon und Cayennepfeffer gewürzt und die Hälfte vom Käse durch frisch geriebenen Parmesan ersetzt. Mein Schatz und meine beste Freundin waren begeistert. Vielen Dank!

30.05.2008 20:02
Antworten
phybes9

Einfach klasse! Bei uns gibts das seitdem ich es ausprobiert hab fast einmal die Woche!!

04.05.2008 18:09
Antworten
esra4

Hallo, ich habe das Rezept heute ausprobiert und da ich keinen Broccoli zur Hand hatte, gab es Blumenkohl, bin begeistert und das wird es jetzt öfter geben, danke für die Anregung LG Sabine

02.10.2007 19:53
Antworten
steinchen1

Ich habe das Rezept schon ein paar mal nachgekocht, super lecker! Schmeckt auch mit Blumenkohl toll. LG steinchen1

17.08.2007 15:42
Antworten
tinna2001

Einfach und schnell super für die Einsteigung in die Trennkost. Mehr davon. Damit ich es einfacher habe... LG Tina

30.07.2007 09:21
Antworten