Vegetarisch
Vegan
Backen
Kuchen
Vollwert
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Marmorkuchen Pugacev

Kommentare
Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

glutenfrei + eifrei + milchfrei

20 min. simpel 23.07.2007



Zutaten

für

Für den Teig: hell

200 g Rohrzucker
125 g Margarine, ungehärtete
500 g Mais, gemahlen
1 Tüte/n Backpulver
1 Prise(n) Salz
½ TL Vanille - Pulver Bourbone
500 ml Wein, weiß trocken Spätburgunder, Baden

Für den Teig: dunkel

200 g Mais, gemahlen
1 ½ TL Backpulver
1 Prise(n) Salz
70 g Rohrzucker
50 g Haselnüsse, geröstete, fein gehackt
2 EL Kaffeebohnen, fein gehackt
50 g Margarine, ungehärtete
250 ml Wein, rot trocken Spätburgunder, Baden, Baden

Zubereitung

Zubereitung hell:

200 g Zucker + 125 g Margarine schaumig rühren lassen,
500 g Mais, 1 Tüte Backpulver, Prise Salz und Vanillepulver vermischen und zu der Zuckermischung dazu geben, verrühren, und langsam den Weißwein dazu geben, alles zusammen gut 4-5 min auf Mittelstufe verrühren lassen.

Zubreitung dunkel:

70 g Zucker + 50 g Margarine schaumig rühren lassen,
200 g Mais, 1,5 Tl Backpulver, Prise Salz und Haselnüsse + Kaffeebohnen fein gehackt, vermischen und zu der Zuckermischung dazu geben, verrühren, und langsam den Rotwein dazu geben, alles zusammen gut 4-5 min auf Mittelstufe verrühren lassen.

Eine 26 cm Ringform mit Backpapier ausfüllen, die Teige abwechselnd in die Mitte schichten, ich nahm 2 Kuchenschaber.

In den kalten Backofen bei ca. 140°C Umluft ca. 70 min backen, Nadelprobe.
Ganz auskühlen lassen vor dem Anschneiden.
Eigenes Rezept

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Verfasser



Kommentare