Backen
Basisrezepte
einfach
Gluten
Kuchen
Lactose
Schnell
Vegetarisch
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schneller Streuselkuchen

Durchschnittliche Bewertung: 4.29
bei 66 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 04.08.2007 13817 kcal



Zutaten

für

Für den Teig:

375 g Mehl
3 TL Backpulver
200 g Quark, (Magerquark)
100 g Zucker
2 Ei(er)
1 Prise(n) Salz
9 EL Öl

Für die Streusel:

300 g Mehl
150 g Butter
150 g Zucker
1 Eigelb
1 Msp. Zimt
Mehl, zum Ausrollen
Fett, für das Blech

Für den Belag: (Marmeladenstreuselkuchen)

250 g Konfitüre, z.B. schwarze Johannisbeeren

Für den Belag: (Rhabarberstreuselkuchen)

1 ½ kg Rhabarber, in ca. 3 cm langen Stücken
3 EL Zucker

Für den Belag: (Kirschstreuselkuchen)

1 kg Kirsche(n), entsteint
2 EL Zucker
1 TL Zimt

Für den Belag: (Aprikosenstreuselkuchen)

1 kg Aprikose(n), enthäutet, halbiert und entsteint
1 EL Zucker

Für den Belag: (Pflaumenstreuselkuchen)

1 kg Pflaume(n), halbiert und entsteint
2 EL Zucker
1 TL Zimt

Für den Belag: (Mohnstreuselkuchen)

1 Liter Milch
125 g Butter
200 g Grieß
225 g Zucker
375 g Mohn, gemahlen
3 Ei(er)

Nährwerte pro Portion

kcal
13817
Eiweiß
311,27 g
Fett
572,21 g
Kohlenhydr.
1,813,40 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Mehl mit Backpulver in einer Schüssel mischen. Quark, Zucker, Eier, Salz und Öl auf das Mehl geben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Ca. 10 Min. ruhen lassen.
Den Teig anschließend auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und auf das gefettete Backblech legen.

Für die Streusel Mehl mit Butter, Zucker, Eigelb und Zimt vermischen, so dass krümelige Streusel entstehen.

Den ausgewählten Belag auf dem Teig verteilen. (Für den Mohnbelag Milch mit Butter, Grieß, Zucker und Mohn unter Rühren zum Kochen bringen. Vom Herd nehmen, ca. 20 Min. ausquellen lassen, dann die Eier unterrühren.)

Die Streusel darüber krümmeln und den Kuchen im vorgeheizten Backofen (200° / Umluft 180°) 20-25 Min. backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Vanessa-Backwelt

Ich hab den Kuchen jetzt schon vier Mal gemacht. Sowohl mit Rhabarber als auch mit Mirabellen. Jedes mal kam er super an. Auch die Kindergartenkinder waren begeistert und sie haben fast alles selbst gemacht :)

24.08.2019 12:39
Antworten
SIMALERO

Ausprobiert, gelungen - nichts besonders. Ich werde den Kuchen kein zweites mal backen. Da gibt es andere einfache Rezepte, die uns besser schmecken.

30.04.2019 14:56
Antworten
Schneewittchen7897

Habe den Kuchen heute erstmalig gebacken. Leider schmeckt er mir persönlich überhaupt nicht. Weiß leider nicht, ob ich etwas falsch gemacht habe oder woran es lag. Die Streusel haben nach nichts geschmeckt, alles irgendwie pappig. Optisch ein Hingucker, landete aber leider in der Tonne.

22.01.2019 21:17
Antworten
Mandolito88

der Mohnkuchen vom Blech sah malerisch aus umso enttäuschter war ich vom Geschmack was ich ebenfalls wie ein paar vor mir schon erwähnten auch am Teig die Ursache gebe denn mit ne tollen Mürbeteig wird das bestimmt ne tollen Mohnkuchen ..... der Teig war vom Geschmack grausam und zu ölig daher vergebe ich nur 2⭐⭐

19.12.2018 16:56
Antworten
Goerti

Hallo! Ich habe den Streuselkuchen mit Zwetschgen gemacht. Bevor die Zwetschgen auf den Boden kamen, habe ich noch ein wenig Semmelbrösel darauf gestreut. Und für die Streusel brauchte ich weniger Mehl, ansonsten ein schönes Rezept. Sehr lecker. Ich habe gleich 2 Bleche gebacken und davon den größten Teil in Portionen eingefroren. Vielen Dank jedenfalls für`s Einstellen. Grüße von Goerti

18.09.2018 07:27
Antworten
Ayyildiz

Einfach nur tolles Rezept für Streuselkuchen-Fans!!!

22.04.2008 00:15
Antworten
In_England

Hallo! Mein erster Kuchen mit Quark-Olteig. Ich habe diesen Kuchn mit Mohnfullung und Zimtstreusel gemacht (siehe bild). Der war sehr eninfach zu machen und sah auch gut aus. Die Streusel und Mohnfullung haben auch gut geschmecket aber der Quark-Olteig hat uberhaupt keinen Geschmack. Ist naturlich alles Geschmacksache aber ich werde den nicht mehr machen.

19.04.2008 23:01
Antworten
zizusam

Hat super geklappt und schmeckt klasse. Bei den Streuseln mußte ich noch ein Eigelb extra zutun... Ergebniss 1 a! Dankeschön!

19.04.2008 12:06
Antworten
pelin88

Einfach, schnell und lecker... mein papi war begeistert *gg ich aber auch...

16.01.2008 13:58
Antworten
stern83

Der Teig ist super! Bei den Streuseln ist mir aber fast die Hälfte übrig geblieben, vielleicht habe ich aber ein kleineres Ofenblech. Ciao

14.09.2007 09:33
Antworten